Anzeige
Anzeige
Anzeige

inVISION Newsletter 22 2013

Ein neuartiges Sensorsystem verschafft Robotern eine menschenähnliche Wahrnehmung. Der dreidimensionale Blick unterstützt die Interaktion mit der Umwelt, und liefert Informationen, wozu das menschliche Auge nicht im Stande ist. ‣ weiterlesen

www.taco-project.eu

Anzeige

Die Industriekamera NeuroCheck-Compact vereint Kamera und PC-Technik in einem kleinen Gehäuse mit der Schutzklasse IP67. Alle Standard-PC-Peripheriegeräte wie Monitor, Tastatur und Maus sowie externe Speichergeräte können direkt oder über eine Anschlussbox angeschlossen werden. Die Kommunikation mit der Anlagensteuerung erfolgt über Ethernet oder über ein externes Digital-IO-Modul. ‣ weiterlesen

www.neurocheck.com

Anzeige

Die Warsteiner Brauerei kontrolliert mit dem Vision Sensor BVS-E nach dem Abfüllprozess im Rahmen einer 100% Kontrolle die Anwesenheit von Etiketten auf Keg-Fässern, die korrekte Beschriftung von Flaschenlabeln sowie die Qualität von Sixpack-Cluster-Verpackungen. ‣ weiterlesen

www.balluff.de

Anzeige

Die Anschlussfähigkeit von Microscan Link bietet Anwendern eine einfache Methode, um Inspektionsergebnisse von AutoVision Software Jobs mit einem einzigen Klick zu kommunizieren. Die neue Version beinhaltet Profinet Industrieprotokolle zusätzlich zu der Kommunikation per Ethernet und separaten E/A sowie seriellen Protokollen. ‣ weiterlesen

www.microscan.com

Anzeige

Der LineRunner300 zur Lasertriangulation erfüllt die Laserklasse 1. Die Belichtungszeitregelung gleicht die unterschiedlichen Farben und Oberflächeneigenschaften aus und ermöglicht Messungen bei diversen Objekten. Mit der HDR-Technologie (High Dynamic Range) kann der Dynamikumfang erhöht werden. ‣ weiterlesen

www.pepperl-fuchs.com

Die inos Automationssoftware GmbH Stuttgart steht ab dem 1. November 2013 unter neuer Leitung. Holger Hofmann wird als CEO die Verantwortung bei inos übernehmen. ‣ weiterlesen

www.inos-automation.de

Anzeige

Vielleicht haben Sie es ja bereits gelesen: die VISION und der inVISION Newsletter werden zukünftig im Rahmen eines Newsletters kooperieren. Ziel ist es, die VISION-Besucher der letzten Jahre alle vierzehn Tage über die Neuigkeiten der Bildverarbeitungsbranche zu informieren. ‣ weiterlesen

www.invision.news.de

Anzeige

Mit dem neuen 3D-Sensor DS1000 bietet Cognex eine Systemlösung aus Laserprojektion und 3D-Bildverarbeitung in Hochgeschwindigkeit. Der 3D-Sensor als kompakte autark arbeitende 3D-Vision-Lösung kann besonders einfach in Fertigungslinien integriert werden. Die Leistungsmerkmale und der Funktionsumfang in der Merkmalsfindung bis in den µm-Bereich mit topografischer Darstellung bieten eine hohe Anwendungs-Flexibilität. ‣ weiterlesen

www.cognex.com

Anzeige

Kann man ein 3D-Model eines Gegenstandes aus einem einzigen Bild berechnen? Ein Forschungsteam hat durch Kombination der kognitiven Fähigkeiten einer Person mit denen eines Computers genau hierfür 3-Sweep entwickelt. Wie das genau funktioniert, zeigt das folgende Video. ‣ weiterlesen

Ametek übernimmt für rund 120Mio.USD Creaform, Inc. ‣ weiterlesen

www.ametek.de

Das könnte Sie auch interessieren

Der VC nano 3D ist ein frei konfigurierbarer, intelligenter 3D-Vision-Sensor. Den Kern des Vision-Systems bildet die intelligente Kamera VCSBC6210 nano RH. Die Besonderheit ist, dass er sich sowohl für 3D- als auch für 2D-Prüfaufgaben parametrieren lässt. Das Gehäuse mit Abmessungen von 140x70x35mm beinhaltet neben der Kamera auch einen Linienlaser mit einer Leistung von 5mW, der es erlaubt, anhand des Lichtschnittverfahrens 3D-Bilder in Echtzeit mit Scanraten bis 400Hz aufzunehmen. Die Auswertung der 3D-Bilder erfolgt direkt über den DSP-Prozessor des Sensors, der eine Rechenleistung von 5.600MIPS erreicht. ‣ weiterlesen

www.vision-components.de

Wissenschaftler des MIT haben einen neuen Algorithmus auf Basis des Bingham-Verteilungs-Tools entwickelt, der zu besseren Ergebnissen für Robot Vision-Anwendungen führt. So konnten mit dem neuen Algorithmus 73% aller Objekte identifiziert werden, während es beim besten Programm bisher ’nur‘ 64% waren. Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass sich die Erkennungsrate sogar noch steigern lässt. ‣ weiterlesen

web.mit.edu

Laut eines aktuellen Reports von VDC Research soll der Markt für Bildverarbeitungsprodukte auf 6Mrd.USD bis zum Jahr 2016 steigen. Hauptumsatztreiber sind hierbei der Markt für nicht-industrielle Bildverarbeitung sowie der Bereich (Integration) Service. ‣ weiterlesen

www.vdcresearch.com

Am Donnerstag, den 19. November, findet in Eindhoven (Niederlande) der Vision Expert Day 2013 statt. Verschiedene internationale Firmen berichten über Trends aus der Bildverarbeitung. ‣ weiterlesen

visionexpertday.eu

CMOS oder CCD? Eine Frage, die an dieser Stelle nicht unbedingt ausdiskutiert werden soll, aber als Entscheidungskriterium für die Auswahl der Marktübersicht ‚CMOS-basierte Vision-Sensoren‘ herhalten durfte. Einen PDF der Übersicht finden Sie ‣ weiterlesen

Am 6. November veranstalten Polytec, Allied Vision, Kowa und ISW das kostenlose eintägige Seminar ‚Leistungsfähige Bildverarbeitung‘ in Kölln-Reisiek (bei Hamburg). Bei den Vorträgen geht es um Kameras, Beleuchtung, Objektive und Data-Matrix Codes. ‣ weiterlesen

Gerard White ist zum neuen Vice President Of International Operations bei ISVI Corporation ernannt worden. ‣ weiterlesen

www.isvi-corp.com

Die VISION wird zukünftig in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift inVISION einen zweiwöchigen Email-Newsletter versenden. Wir haben kurz bei Florian Niethammer (rechts), dem Projektleiter der VISION, über Ziele und Inhalte des neuen Projektes nachgefragt. ‣ weiterlesen

www.vision-messe.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige