Anzeige
Anzeige

Newsarchiv

Die neue mvBlueFOX3-3M-Familie erfüllt den Bedarf vieler Embedded-Vision-Projekte nach kostengünstigen und kompakten Board-level-Kameras mit einem flexiblen Schnittstellenkonzept, welches individuelle Anpassungen an die unterschiedlichsten Einbausituationen und Rechneranbindungen ermöglicht.

www.matrix-vision.com

Anzeige

Das ‚mvIMPACT Configuration Studio‘ kurz mvIMPACT-CS wurde in der Release-Version 2.2 mit einer Vielzahl an Neuerungen veröffentlicht und ist nun auch als PC-Version verfügbar. Durch die PC-Version lassen sich nun auch Inspektionen basierend auf PC und GigE Vision und USB3 Vision kompatiblen Industriekameras intuitiv und einfach mittels Wizards erstellen.

www.smart-vision-software.com

Anzeige

Kaum zu glauben, aber dies ist bereits die 150. Ausgabe des inVISION Newsletters. Vor knapp sechs Jahren ist die erste Ausgabe erschienen.

Anzeige

Am 14. und 15. November dreht sich bei den Zeiss X-Ray Insights in Oberkochen alles um die neuesten Entwicklungen rund um das Thema Computer- und Röntgentechnologie zur Qualitätssicherung und Prozesskontrolle. Geboten werden Fachdiskussionen sowie Fachvorträge aus Industrie und Forschung.

www.zeiss.de

Der Industrieverband AIM hat neue Arbeitskreise zu den Bereichen ‚AutoID & Security‘ und ‚RFID & Sensorik‘ gegründet. AIM will mit diesen neu etablierten Arbeitskreisen den aktuellen Herausforderungen im Zusammenhang mit der Digitalisierung der Wertschöpfung im allgemeinen und der Industrie 4.0 im besonderen Rechnung tragen.

www.aim-d.de

Anzeige

Unter dem Motto ´Forschung trifft Industrie´ organisieren der VDMA Industrielle Bildverarbeitung und die Messe Stuttgart auf der Vision 2018 (6.-8. November, Stuttgart) den Gemeinschaftsstand ´VDMA Technologietage´ auf dem sich in Halle 1 Stand A75 vier Start-Ups, ein EU-Forschungsprojekt sowie drei Forschungsinstitute präsentieren.

ibv.vdma.org

Anzeige

Auch 2018 veranstaltet der VDMA Bildverarbeitung während der Vision (6.-8. November, Stuttgart) die zwei Vortragsforen Industrial Vision Days. An allen drei Tagen finden kostenfrei Vorträge zu den Themen 3D, Hyperspectral, Kameras, Optik & Beleuchtung, Software & Deep Learning, Embedded Vision und Vision-Standards statt. Das erste Forum findet in Halle 1 Stand A75 statt, während das zweite Forum auf der Galerie (Stand Z75) zu finden ist.

www.messe-stuttgart.de

Der Vision Award wird im Rahmen der Messe Vision (6. bis 8. November 2018, Stuttgart) bereits zum 23. Mal vergeben und ist mit 5.000€ dotiert. Jetzt ist die Liste der nominierten Firmen und Institute für den Vision Award 2018 veröffentlicht worden. Dies sind (in alphabetischer Reihenfolge) AIT, Basler, Fraunhofer IIS, Fujifilm, Photoneo, Prophesee und SWIR Vision Systems.

www.messe-stuttgart.de

Seit dem 15. August ist Alice Göpel neue Geschäftsführerin der Göpel Electronic GmbH. Sie löst somit ihren Vater Holger Göpel ab, der das Unternehmen seit 1991 geleitet hat und weiterhin als Berater zur Verfügung steht. Alice Göpel studierte Betriebswirtschaft und ist seit 2008 im Unternehmen tätig. Als International Sales Managerin verantwortete sie den weltweiten Vertrieb von Inspektionssystemen und –Lösungen.

www.goepel.com

Der Softwareentwickler Agrograph hat mit dem Idea Fund of La Crosse eine Finanzierung in Höhe von 500.000US$ abschließen können. Die Software des Unternehmens kombiniert Satellitenbilder und Felddaten mit maschinellen Lernalgorithmen, um die Ernteerträge auf Feldebene vorhersagen zu können.

www.agfundernews.com


Das könnte Sie auch interessieren

The iPort NTx-NBT50 Embedded Video Interface provides a straightforward way to integrate high-bandwidth GigE Vision 2.0 video connectivity over nBase-T into imaging devices and systems. The Interface supports 5Gbps transmission of uncompressed images over a standard Cat 5e Ethernet cable for distances up to 100m. The product supports the IEEE 1588 Precision Time Protocol. The interface is supported by the eBus SDK application tool kit.

www.pleora.com

Anzeige

Bild: Vision & Control GmbHDer Vision-PC Vicosys 5400 erledigt Aufgaben doppelt so schnell, wie sein Vorgänger. Das Gehäuse (147x171x230mm) ist baugleich mit dem des Vicosys 5300. Statt eines Atom-E3827-Prozessor arbeitet innen aber eine Intel Core-i3-6102-CPU. Sie wird unterstützt von 4GB DDR4-Arbeitsspeicher sowie einer 4GB großen Compact-Flash-Karte. Hochauflösend (30MP) und Highspeed (300fps) von bis zu 16 Kameras verschiedenster Hersteller können beliebig kombiniert und gleichzeitig betrieben werden. Zahlreiche Anschlüssen, wie 4xGigE-Vision, CANopen, Sercos3 (in Vorbereitung), Modbus und vier optoentkoppelte digitale I/Os erlauben vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten.

www.vision-control.com

Anzeige

Über die Ethernet Interface-Box DCUIoP werden zu vernetzende Pyrospot-Pyrometer zusammengeschlossen und für einen Datenaustausch in lokale Netzwerke integriert. Mithilfe der Box ist es möglich, mehrere Pyrometer über einen Anschluss unter einer IP-Adresse zu betreiben.

www.dias-infrared.de

Anzeige

Der Vision-Sensor Boa Spot IDE ist ein preiswerter 1D/2D-Codeleser mit zusätzlichen OCR- und Identifikationswerkzeugen. Der Hochgeschwindigkeits-Codelesealgorithmus erhöht nicht nur die Lesegeschwindigkeit um den Faktor 10, sondern bietet auch erweiterte Möglichkeiten für anspruchsvolle DPM-Anwendungen. Dabei ist das System nicht teurer als ein herkömmlicher Codeleser.

www.teledynedalsa.com

Dank seiner Full-HD Bildqualität von 1.920 3D-Bildpunkten und bis zu 10kHz Auswertegeschwindigkeit stellt der Ecco 95.040 mit einem 36mm breiten Sichtfeld bei gleichzeitig 20µm lateraler und 1,5µm vertikaler Auflösung den Benchmark in diesem Segment dar. In Verbindung mit der Brilliant Blue-Lasertechnologie werden auch kleine Teile und feine Toleranzunterschiede zuverlässig sichtbar.

www.smartray.de

Anzeige

(Bild: Jos. Schneider Optische Werke GmbH)Das SWIR-Objektiv Swiron 2.8/50 mit einer Brennweite von 50mm ist ein Hochleistungsobjektiv, das wahlweise mit C- oder V-Mount erhältlich ist. Standardeigenschaften der Objektive sind die sichere Verriegelung der Blenden- und Fokuseinstellungen sowie die SWIR-Beschichtung von 900 bis 1.700nm. Das Objektiv eignet sich für Sensoren mit höchster Auflösung bis zu einer Pixelgröße von 12,4µm bei einem Bildkreis von 25,6mm. Ein Speziallack zur Verringerung des Streulichts garantiert beste Bildqualität in allen Anwendungen. Das Objektiv ist optimiert für Arbeitsdistanzen von 0,25 bis 2,5m und hat eine Verzeichnung von weniger als 1%.

www.schneiderkreuznach.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige