Anzeige
Anzeige
Anzeige

30 Jahre Scanlab

Die Scanlab GmbH, OEM-Hersteller von Scan-Systemen zum Führen und Positionieren von Laserstrahlen, begeht ihr 30-jähriges Jubiläum. Geschäftsführer Christian Huttenloher (l.) und Georg Hofner, Sprecher der Geschäftsführung (r.), können auf ein kontinuierliches Wachstum zurückblicken und sind auch für die nächsten Jahre gut aufgestellt. 

 (Bild: Scanlab AG)

(Bild: Scanlab AG)

Die Firma beschäftigt rund 380 Mitarbeiter und beliefert Kunden in zahlreichen Ländern Europas, Asiens und in Nordamerika.

www.scanlab.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Wenn man in der näheren Zukunft verstärkt Roboter in alltäglichen Situationen sehen wird, liegt dies vor allem an den Fortschritten in der Sensorik. Denn Sensoren spielen als Äquivalent zu den menschlichen Sinnesorganen eine wichtige Rolle, wenn Roboter mit Menschen interagieren sollen. ‣ weiterlesen

www.ifm.com

Anzeige

Shenzhen Goodix Technology hat die Dream Chip Technologies (DCT) übernommen. Mit DCTs Fokussierung auf automobile Systeme können beide Firmen nun Automobilkunden weltweit ein umfangreiches Produktangebot unterbreiten. ‣ weiterlesen

www.dreamchip.de

Anzeige

Antares Vision hat eine Vereinbarung über die 100%-Übernahme von Convel S.r.l. abgeschlossen. ‣ weiterlesen

www.antaresvision.com

Anzeige

Cisco hat die schwedische Firma Modcam aus Malmö übernommen. Deren Computer-Vision-Technologie wird zukünftig in Ciscos Meraki-Security-Camera-Lösungen integriert. ‣ weiterlesen

blogs.cisco.com

Anzeige

Im Juni 2020 ging laut VDMA der Auftragseingang im deutschen Maschinenbau um 31% zurück. Während im Inland die Bestellungen um 12% rückläufig waren, sanken die Bestellungen aus dem Ausland um 38%. ‣ weiterlesen

www.vdma.org

Anzeige

Seit Anfang Juli hat VS Technology eine Partnerschaft mit Ant Capital Partners, die bei dem japanischen Objektivhersteller als neuer Shareholder eingestiegen sind. ‣ weiterlesen

vst.co.jp

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige