Anzeige
Anzeige

Absage der W3+ Fair Rheintal 2020

Die W3+ Fair Rheintal, die für den 23. + 24. September im Messequartier Dornbirn als Präsenzveranstaltung geplant war, muss aufgrund der Entscheidung der Landesregierung Vorarlberg vom 15. September kurzfristig abgesagt werden.

Bild: Fleet Events GmbH

Der Landeshauptmann hatte die Bezirke Dornbirn, Hohenems und Lustenau aufgrund steigender Infektionszahlen zur ‚orangen Zone‘ erklärt. Insgesamt wären damit nur noch 250 Personen auf einer Messe zugelassen. Aufgrund der behördlichen Vorgaben hat Fleet Events die Hightech-Messe und den begleitenden Kongress N-Tec-Talks nun abgesagt.

www.w3-messe.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

KI-Verfahren sorgen für exzellente Erkennungsergebnisse bei der automatisierten Fehlerinspektion. Mit der Deep-Learning-basierten Technologie Anomaly Detection, die Bestandteil der Halcon Software von MVTec ist, können Unternehmen die Inspektionsprozesse jetzt deutlich vereinfachen und effizienter gestalten.‣ weiterlesen

www.mvtec.com

Anzeige

Vision Components stellt eine Reihe neuer Kameramodule vor, die hohe Auflösung und schnelle Bildraten mit der MIPI-CSI2-Schnittstelle kombinieren. Dabei kommen High-End Sensoren der Pregius- und Starvis-Serie von Sony zum Einsatz. Zudem stehen MIPI-Kameramodule mit Sensoren zur Verfügung, die nativ keine MIPI-Schnittstelle unterstützen.‣ weiterlesen

www.vision-components.com

Anzeige

It is important to understand how the resolution of a lens or sensor is specified and what those specifications really mean for your system. When choosing a lens it is important to make sure its performance is well matched to the resolution requirements of your sensor.‣ weiterlesen

www.edmundoptics.de

Anzeige

Während das Erstellen und Auswerten einzelner Höhenprofile im µm-Bereich zum Standardrepertoire vieler Hersteller zählt, ist das zusätzliche Vereinen der Höhenprofile von mehreren im Kreis oder einer Linie angeordneten 2D-/3D-Profilsensoren noch eine Seltenheit. Genau dies ermöglicht aber das neue Plugin VisionApp 360 der Bildverarbeitungssoftware uniVision.‣ weiterlesen

www.wenglor.de

Anzeige

Unter dem Motto ´Drei Firmen in einer Stunde´ stellen bei den inVISION TechTalks jeweils drei Firmen in 20 minütigen Präsentationen unterschiedliche Aspekte zu einem Schwerpunktthema vor. Die kostenfreien Webinare dauern eine Stunde und finden in englischer Sprache statt.‣ weiterlesen

www.tedo-verlag.de

Das australische Startup Tiliter, das mit Hilfe von Computer Vision eine bargeldlose Kassentechnologie ermöglicht, hat eine Serie A Finanzierungsrunde in Höhe von 7,5Mio. USD abgeschlossen. ‣ weiterlesen

techcrunch.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige