Anzeige

Edmund Optics übernimmt ITOS

Das Unternehmen Edmund Optics, Anbieter von Optik-Komponenten, hat die vollständige Übernahme der ITOS GmbH, Produzent von Optikkomponenten wie Filtern und Polarisatoren, in Mainz bekannt gegeben. Bereits 2017 begannen erste Beteiligungen, zum 1. Januar 2018 ist ITOS eine 100-prozentige Tochter der Edmund Optics Inc. und fungiert nun als ‚ITOS – A Division of Edmund Optics‘.

www.edmundoptics.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Zum vierten Mal zeichnet die Fachzeitschrift inVISION besonders innovative Produkte aus den Bereichen Bildverarbeitung, Embedded Vision und 3D-Messtechnik aus. Eine unabhängige Jury hat zehn Produkte und Lösungen als preiswürdig eingestuft, die sich durch technische Innovationen, besonders einfache Usability oder die Möglichkeit neue Marktsegmente zu erschließen auszeichnen. Anbei die Sieger in alphabetischer Reihenfolge.‣ weiterlesen

Anzeige

Der US-amerikanische Anbieter von Lösungen für die industrielle Bildverarbeitung Midopt (Midwest Optical Systems, Inc.) aus Illinois hat kürzlich John Carida zum neuen Director of Sales ernannt. Carida kann auf mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in der Fabrikautomation zurückblicken, darunter befinden sich namhafte Unternehmen wie ABB Robotics, Belden, Cognex, IFM Electronic und Siemens.

midopt.com

Anzeige

Yxlon Copenhagen hat Patrick Rousselot zum neuen Vice President of Global Sales ernannt. Rousselot ist fortan schwerpunktmäßig für die Vertriebsleitung sowie das zukünftige Wachstum des Segmentes sowohl bei Yxlon Copenhagen als auch bei Comet Industrial X-Ray in Flamatt, Schweiz, verantwortlich. Er bringt mehr als zehn Jahre Erfahrung im internationalen Vertrieb mit.

www.yxlon-portables.com

Anzeige

Seit 1. September verstärkt Dr. Nick Leithold (Bild) das Team des Photonik-Clusters SpectroNet als Projektmanager. Dr. Leithold ist fortan Kontakt für die Vorbereitung, Initiierung und Unterstützung von clusterbezogenen Forschungs- und Entwicklungsprojekten in der photonischen Messtechnik sowie Qualitätssicherung.

spectronet.de

Anzeige

Nachdem der bisherige Chief Executive Officer Moshe Gavrielov seinen Rücktritt vom Board of Directors des Unternehmens zum 28. Januar 2018 bekannt gegeben hat, ernennt Xilinx Victor Peng (Bild) zum neuen Präsident und CEO. Peng, der vorher als COO bei Xilinx beschäftigt war, wird damit zum vierten CEO in der Geschichte des Herstellers für programmierbare Halbleiterprodukte.

www.xilinx.com

Die neu gegründete Notavis GmbH aus Ettlingen nimmt die Eigenprodukte der Fabrimex Systems AG aus der Schweiz für den Vertrieb in Europa ins Portfolio. Seit mehr als 30 Jahren bietet Fabrimex in der Schweiz umfassende Dienstleistungen und ein breites Sortiment an Standard- und kundenspezifischen Produkten aus den Bereichen Industrie-PC und Embedded Computing und industrielle Bildverarbeitung an.

www.notavis.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige