Anzeige
Anzeige
Anzeige

European Imaging Innovation Summit

Am 10. September veranstaltet Edmund Optics das erste virtuelle European Imaging Innovation Summit und stellt dort aktuelle Trends und Produkte aus den Bereichen Optik und Bildverarbeitung vor.

 (Bild: Edmund Optics, Inc.)

(Bild: Edmund Optics, Inc.)

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

www.edmundoptics.eu

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Tobias Wichmann (r.) wurde mit Wirkung zum 22. Juni zum Geschäftsführer der ISW GmbH bestellt. Zusammen mit Angelika und Thomas Wichmann lenkt er die Geschicke des Familienunternehmens. ‣ weiterlesen

isw-gmbh.biz

Anzeige

Im Rahmen der Förderung einer einheitlichen Strategie auf dem chinesischen Markt hat Mitutoyo eine Neuorganisation seiner Vertriebs- und Servicetätigkeiten in China angekündigt. Dazu ist Mitutoyo Measuring Instruments (Shanghai) seit dem 1. Juli in ganz China dafür zuständig Mitutoyo Produkte zu verkaufen und Dienstleistungen anzubieten. ‣ weiterlesen

www.mitutoyo.co.jp

Anzeige

Unicomp Technology und Yxlon International haben ihre Zusammenarbeit auf dem chinesischen Markt angekündigt. Beginnend mit dem 2D-Röntgeninspektionssystem UNZ225A1S wird Unicomp Yxlons vollautomatischer Fehlererkennungssoftware ‚Truelnspect‘ Server-Lösung als Teil seiner Inline-Systeme anbieten. ‣ weiterlesen

www.unicomp.cn

Anzeige

Ein Roboterarm, an dem das ultraschnelle Autofokussystem Taglens installiert ist, ermöglicht eine Wiederholgenauigkeit von 20µm, um den genauen Abstand und die exakte Positionierung für Autofokus-Einstellungen zu liefern, bevor ein Bild aufgenommen wird. ‣ weiterlesen

Anzeige

Gemeinsam mit dem Ausstellerbeirat hat das Messeunternehmen Schall entschieden, die diesjährige Motek auf 2021 zu verschieben (5. bis 8. Oktober 2021). „Wir haben lange dafür gekämpft, dass die Motek 2020 hätte erfolgreich werden können“, sagt Bettina Schall, Geschäftsführerin der P. E. ‣ weiterlesen

www.motek-messe.de

Anzeige

Das Medical Imaging Startup Nanox hofft, das Röntgen neu zu erfinden, mit Hardware die von Star Treks ‚Biobett‘ inspiriert ist. Das Unternehmen hat 59Mio.$ an zusätzlicher Finanzierung ergattert und damit eine Runde im November 2019 gedeckelt, in der Nanox rund 110Mio.$ aufbrachte. ‣ weiterlesen

venturebeat.com

Anzeige

Sea Machines Robotics hat den Abschluss einer neuen Finanzierungsrunde über 15 Millionen US-Dollar bekannt gegeben. ‣ weiterlesen

sea-machines.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige