Anzeige
Anzeige

IDS Technologiezentrum b39 bezogen

Die IDS Imaging Development Systems hat ihren Stammsitz in Obersulm-Willsbach erweitert.

Bild: IDS Imaging Development Systems GmbH

Nach rund eineinhalb Jahren Bauzeit konnte das Technologiezentrum b39 bezogen werden. Auf mehr als 4500m² Gesamtfläche befinden sich insgesamt 52 Büros und sechs Konferenzräume sowie ein Veranstaltungsraum mit Platz für bis zu 200 Personen. Ein zentraler Aspekt des Neubaus ist zudem die Nutzung als Plattform zur Weiterbildung.

de.ids-imaging.com

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Am 8. Dezember ab 14 Uhr findet im Rahmen der inVISION TechTalks – und in Zusammenarbeit mit der Robotik und Produktion – das Webinar ‚Bin Picking – Part 2‘ statt. ‣ weiterlesen

www.invision-news.com

Anzeige

2021 wird der EMVA zusammen mit inVISION und der P.E. Schall zum fünften Mal die Control Vision Talks – Forum für optische Messtechnik und Bildverarbeitung – auf der Messe Control (04.-07. Mai 2021, Stuttgart) veranstalten.  ‣ weiterlesen

www.emva.org

Anzeige

Zu den Finalisten des 16. IERA-Award (Innovation and Entrepreneurship in Robotics & Automation) gehören OnRobot aus Dänemark mit dem intelligenten Greifer RG2-FT sowie die MotionCam-3D von Photoneo aus der Slowakei. ‣ weiterlesen

www.isr-robotics.org

Anzeige

EMVA und EPIC (European Photonics Industry Consortium (EPIC)) haben in der letzten Novemberwoche ein Kooperationsabkommen unterzeichnet, um die Photonik- und Bildverarbeitungsindustrie besser bedienen zu können. ‣ weiterlesen

www.pressebox.de

Am 27. und 28. April 2021 findet die W3+ Fair Wetzlar in der Rittal Arena in Wetzlar statt. ‣ weiterlesen

w3-messe.de

Anzeige

Am 11. November 2020 fand die Verleihung des ZwickRoell Science Awards für 2019 im digitalen Rahmen statt. ‣ weiterlesen

www.zwickroell.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige