Anzeige
Anzeige
Anzeige

In sechs Wochen zum seriennahen Embedded-Vision-Prototyp

Mit einer modularen Designplattform für Hard- und Software verkürzt Hema Electronic Entwicklungszeiten beim individuellen Design der Elektronik deutlich und macht Upgrades einfach möglich.

Bild: Hema Electronic GmbH

www.invision-news.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

KI-Verfahren sorgen für exzellente Erkennungsergebnisse bei der automatisierten Fehlerinspektion. Mit der Deep-Learning-basierten Technologie Anomaly Detection, die Bestandteil der Halcon Software von MVTec ist, können Unternehmen die Inspektionsprozesse jetzt deutlich vereinfachen und effizienter gestalten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Vor zehn Jahren wurde die Sarissa GmbH von Geschäftsführer Dipl.-Ing. Volker Jauch gegründet und stellte das Local Positioning System (LPS) zur Positionserkennung der Hände des Werkers vor.  ‣ weiterlesen

sarissa.de

Anzeige

Der Umsatz der Stemmer Imaging AG ging in den ersten neun Monaten 2020 um -12,8% auf 77,4Mio.€ (2019: 88,7Mio.€) zurück. ‣ weiterlesen

www.stemmer-imaging.com

Anzeige

Das Startup Sense Photonics, ein Entwickler von autonomer Fahrzeugtechnologie auf Lidar-Basis, hat unter der Leitung der neuen CEO Shauna McIntyre (Bild) weitere 6Mio.$ zur Finanzierung erhalten. ‣ weiterlesen

www.wraltechwire.com

Anzeige

Der Thermografiemarkt profitiert von der Covid-19-Pandemie, weshalb die Umsätze für Wärmebildkameras auf 6,6Mrd.$ im Jahr 2020 steigen. Dies ist das Ergebnis einer Studie von Yole Développement, welche die Rolle des COVID-19-Effekts auf den Wärmebildmarkt untersucht hat. ‣ weiterlesen

www.i-micronews.com

Anzeige

Hacarus, Anbieter von erklärbarer KI, hat seine Finanzierungsrunde der Serie B abgeschlossen und 1,3Mrd.¥ aufgebracht. ‣ weiterlesen

hacarus.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige