Anzeige

Neue Bereichsleitung Röntgentechnik beim Fraunhofer IIS

Nach über drei Jahrzehnten am Fraunhofer-Entwicklungszentrum Röntgentechnik des Fraunhofer IIS in Fürth übergibt Prof. Dr.

 (Bild: Fraunhofer-Institut IIS)

(Bild: Fraunhofer-Institut IIS)

Randolf Hanke (r.) sein Amt als Bereichsleiter an seinen designierten Nachfolger Dr. Norman Uhlmann (l.). Dieser übernimmt das Amt zum 1. Oktober 2020 und ist für die 201 Mitarbeiter/-innen an den vier Standorten Fürth, Würzburg, Deggendorf und Passau verantwortlich.

www.iis.fraunhofer.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Coherix, Inc., ein Unternehmen für 3D-Bildverarbeitung, hat bekannt geben, dass Jürgen Dennig (Bild) mit sofortiger Wirkung als Vice President of Global Sales and Marketing zum Coherix-Team wechselt. ‣ weiterlesen

coherix.com

Anzeige

Flüssiglinsen sind nach wie vor eines der aktuellsten Themen, wenn es um Optik-Innovationen im Machine Vision Umfeld geht. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Automobilzulieferer Hella will sein Geschäft mit Software für Frontkameras an Volkswagen verkaufen. ‣ weiterlesen

www.hella.com

Anzeige

Headwall, Anbieter von schlüsselfertigen Hyperspektral-Imaging-Lösungen und Spektralinstrumenten gab die Einstellungen von Heather Hargraves (l.) als neue Marketing Communications Managerin und von Jackie Hsiao (r.) als Regional Sales Manager für die Region Asien/Pazifik bekannt. ‣ weiterlesen

www.headwallphotonics.com

Anzeige

Für die inVISION TechTalks wurden zwei neue Termine angekündigt. Am 24. November findet das Webinar ‚High Speed Interfaces – Teil 2‘ mit Euresys und Teledyne Dalsa und am 8. Dezember ‚Bin Picking – Teil 2‘ mit Isra Vision statt. ‣ weiterlesen

www.invision-news.com

Anzeige

Wie können technische Standards ethisch wertvolles Verhalten einer autonomen Maschine sicherstellen? Dieser Frage ging das Projekt „Ethikaspekte in der Normung und Standardisierung für KI in autonomen Maschinen und Fahrzeugen“ nach. ‣ weiterlesen

www.din.de

Anzeige

Auch die Optatec – Internationale Fachmesse für Optische Technologien, Komponenten und Systeme – wird aufgrund von Covid-19 verschoben. ‣ weiterlesen

www.optatec-messe.de

Anzeige

Analog Devices (ADI) hat eine strategische Zusammenarbeit mit Microsoft bekannt gegeben, bei der es um die Nutzung der Time-of-Flight (ToF) Sensortechnologie von Microsoft geht. ‣ weiterlesen

www.analog.com