Anzeige

Neues Firmengebäude für SVS-Vistek

Die positive Geschäftsentwicklung der SVS-Vistek in den vergangenen Jahren macht einen Umzug nötig.

 (Bild: SVS-Vistek GmbH)

(Bild: SVS-Vistek GmbH)

Seit 1999 fertigt das Unternehmen eigene CCD- und CMOS-Kameras am Firmensitz in Seefeld bei München. Jetzt hat sich die Unternehmensleitung für einen Umzug in das verkehrsgünstig gelegene nördliche Gewerbegebiet von Gilching entschieden. Der Spatenstich für das zweistöckige Gebäude ist bereits erfolgt. Der Erstbezug soll bereits im Sommer 2021 erfolgen.

www.svs-vistek.com

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Laser World of Photonics wird vom Juni 2021 auf den 26. bis 29. April 2022 verlegt. ‣ weiterlesen

world-of-photonics.com

Anzeige

Visometry, Spezialist für Augmented-Reality-Technologien, stellt sich neu auf: Dr. Klaus Dibbern (l.) wird CEO, während Mitgründer Dr. Harald Wuest (r.) als CPO (Chief Product Officer) seinen Fokus auf Produktstrategie und -entwicklung legt.  ‣ weiterlesen

visionlib.com

Anzeige

Die flache Hand in die Luft halten, ein Wischen nach links oder rechts und wie bei Spielkonsolen werden Roboter in Fabriken zukünftig berührungslos kontrolliert. ‣ weiterlesen

youtu.be

Anzeige

Matrix Vision hat seine Smart-Kamera-Produkte unter der Marke der Muttergesellschaft Balluff zusammengeführt. ‣ weiterlesen

www.balluff.com

Anzeige

Wie bereits 2020 findet auch 2021 die weltweit wichtigste Industriemesse für Sensorik und Messtechnik rein digital statt. ‣ weiterlesen

www.sensor-test.de

Anzeige

Dr. Dirk Berndt (Bild), Leiter des Geschäftsfeldes „Mess- und Prüftechnik“ am Fraunhofer IFF in Magdeburg, wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2021 zum stellvertretenden Institutsleiter des Fraunhofer IFF ernannt. Seit 2018 ist er zudem Mitglied des EMVA-Vorstandes. ‣ weiterlesen

www.emva.org

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige