Anzeige

Umbenennung Yxlon Kopenhagen

Yxlon International A/S mit Sitz in Kopenhagen (Dänemark) wurde in Comet Technologies Denmark A/S umbenannt und ist nun vollständig in den Geschäftsbereich Comet X-ray Modules integriert.

Bild: Yxlon International A/S / Comet Technologies Denmark A/S

Die Marke Yxlon Kopenhagen bleibt weiter bestehen und die Verkaufs- und Marketingmitarbeiter unterstützen weiterhin das globale Yxlon-Vertriebsnetz mit Markenprodukten und Marketingmaterial.

www.comet-xray.com

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Am Donnerstag, den 15. Oktober 2020 wird Topometric seine Hausmesse in Göppingen veranstalten. Zusammen mit einer Vielzahl von Partnern werden dann aktuelle Trends und Entwicklungen im Bereich der industriellen 3D Messtechnik vorgestellt. ‣ weiterlesen

topometric.de

Anzeige

Der kanadische High-Speed-Kamera-Hersteller Emergent Vision Technologies Inc. hat in inder Nähe von Stuttgart ein Büro eröffnet. ‣ weiterlesen

emergentvisiontec.com

Anzeige

Automated Precision Europe GmbH (API) baut mit einer Kooperation mit Coord3 ihr Vertriebsnetzwerk in Italien aus. ‣ weiterlesen

apimetrology.de

Anzeige

Am Mittwoch, den 15. Juli, findet im Rahmen der Photonic & Machine Vision Web Pitches von Spectronet die Veranstaltung ‚Implementing AI in Embedded Projects‘ statt. ‣ weiterlesen

tu-ilmenau.webex.com

Anzeige

Die Viscom AG hat ihr Vertriebs- und Servicenetz in Dänemark und Norwegen mit der HIN A/S, Dänemarks führenden Gesamtlieferanten von Produktionsmaschinen für die Elektronikindustrie, erweitert. ‣ weiterlesen

www.viscom.com

Anzeige

Auf der Embedded World 2021 (2. bis 4. März 2021, Nürnberg) findet im nächsten Jahr erneut im Rahmen der Embedded World Conference ein spezieller Vortragslot zum Thema Embedded Vision statt. Noch bis zum 30. September könnten Vortragsvorschläge zu Embedded-Vision-Anwendungen, Hard- und Software eingereicht werden. ‣ weiterlesen

rua.vdma.org

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige