Anzeige
Anzeige

VDMA erwartet +6% Wachstum für 2021

Nach dem globalen Umsatzeinbruch um voraussichtlich -7% in diesem Jahr, prognostiziert der VDMA für 2021 ein Umsatzwachstum von +6%.

           Bild: VDMA e.V.

Die ersten neun Monate des Jahres 2020 erbrachten in der EU ein Produktionsminus von rund 14%. In den USA sank der Output um 11%. In Japan war das Minus mit 13% in den ersten acht Monaten ebenfalls im unteren zweistelligen Bereich. Lediglich die VR China kann im Maschinenbau Wachstum vorweisen. Der Zuwachs betrug in den ersten drei Quartalen 2020 rund 4% Prozent. (Alle Angaben sind preisbereinigt und vorläufig).

www.vdma.org

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der MVTec Innovation Day 2021 am 3. Februar 2021 wird nun doch als rein digitales Event stattfinden und nicht zusätzlich als Live-Event. Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation hat MVTec Software entschieden, einen rein digitalen Austausch für die Bildverarbeitungsbranche zu ermöglichen. ‣ weiterlesen

www.xing-events.com

Anzeige

Scape Technologies hat das Angebot neuer Aktien mit Bezugsrechten für bestehende Aktionäre erfolgreich abgeschlossen. ‣ weiterlesen

www.scapetechnologies.com

Anzeige

Peter Hagen (Bild) ist neuer Vertriebsleiter beim SWIR-Kamerahersteller Raptor Photonics. ‣ weiterlesen

www.raptorphotonics.com

Anzeige

Das israelisches 3D-Bildgebungs-Halbleiterunternehmen Inuitive Ltd. erhält 106Mio.$ Dollar vom chinesische Konsortium Yinniu Microelectronics. ‣ weiterlesen

www.calcalistech.com

Konica Minolta hat bekanntgeben, dass Konica Minolta Sensing Europe B.V. , die in den Niederlanden ansässige Tochtergesellschaft für das Sensorikgeschäft, eine Vereinbarung zur Übernahme von Specim, Spectral Imaging Oy Ltd abgeschlossen hat.  ‣ weiterlesen

www.specim.fi

Anzeige

Die wirtschaftliche Entwicklung der Bildverarbeitungsindustrie im Jahr 2020 wurde von der Covid-19-Pandemie dominiert. Deshalb hat inVISION die drei Bildverarbeitungsverbände AIA – Advancing Vision + Imaging (Amerika), European Machine Vision Association – EMVA (Europa) und VDMA Industrielle Bildverarbeitung (Deutschland) befragt, wie das Jahr für ihre Mitglieder war und wie die Prognosen für 2021 aussehen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige