3D-Inline-Analyse an gehonten Zylinderoberflächen

Die Motoren im Automobilbau werden immer leistungsfähiger. Neben Leistung sind geringer Verbrauch, niedrige Schadstoffemissionen und eine lange Lebensdauer wichtige Auswahlkriterien. Entscheidend ist hier die Qualität der Zylinder. Durch gezielte Mikrostrukturierung der Laufflächen, z.B. durch Honen, wird Platz für einen Öl-Schmierfilm geschaffen, der die Verschleißfestigkeit des Motors erhöht und die Laufeigenschaften verbessert. Die Mikrostruktur muss auf der Nanometerskala so optimiert werden, dass nicht zu viel Öl in den Zwischenraum eindringen kann, da überschüssiges Öl verbrennt und so die Emissionswerte des Motors verschlechtert.

www.opto.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige