Bin-Picking für die Massivumformung

Die Branche Massivumformung verarbeitet jährlich ca. 2,4Mio. Tonnen Stahl zu Stückgut. Da es nicht möglich ist, den innerbetrieblichen Transport der Teile unter Beibehaltung einer definierten Lage zu realisieren, müssen die Teile ein- oder mehrmals als Schüttgut transportiert werden. Deshalb werden sie für eine Weiterverarbeitung manuell den Transportkisten entnommen und der nächsten Arbeitsstation zugeführt. Seit langem wird versucht, den robotergesteuerten ‚Griff in die Kiste‘ unter Einbindung optischer Systeme zu realisieren. Die Lösungen waren aber bislang nur auf Spezialfälle anwendbar.

www.bollautomation.de