Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hochdynamische IR-Kameras für 300 bis 3.000°C

Infrarotkameras im nahen IR-Spektralbereich zur Überwachung von hohen Temperaturen in industriellen Anwendungen haben in der Regel viele kleine Temperaturmessbereiche. Messvorgänge mit hohen Temperaturunterschieden erfordern ein mehrfaches Umschalten der Messbereiche und führen zu Bildern mit unter- bzw. überbelichteten Stellen. Neu entwickelte Hochtemperatur-IR-Kameras mit hochdynamischen Silizium- und Indiumgalliumarsenid-Detektoren nutzen einen Spektralbereich im nahen IR-Bereich und eine spezielle Signalverarbeitung. ‣ weiterlesen

www.dias-infrared.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige