Anzeige
Anzeige
Anzeige

In-Line-Etikettenprüfung erhöht Umsatz um Faktor 18

Ein Großteil des Verpackungsmaterials, das in der Hochgeschwindigkeitsverpackungsbranche Verwendung findet, wird durch Konverteranlagen hergestellt. Dort kommen Materialien wie Papier, Kunststofffilm oder Folie (sogenannte Webs) zum Einsatz, die nach den Vorgaben des Kunden bedruckt und beschichtet werden. Dabei erfolgt der Druck mehrerer Kopien desselben Entwurfs nebeneinander auf einer breiten Folienbahn, um danach die Rollen in schmale Streifen zu schneiden. Die Inspektion des Druckbildes wird häufig manuell vom Anlagenbediener vorgenommen bzw. Sensoren verwendet, die lediglich Registermarken überprüfen. ‣ weiterlesen

www.datalogic.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige