Anzeige
Anzeige
Anzeige

machine-learning-als-wettbewerbsvorteil-der-intralogistik

Mit gestiegenen Umschlagvolumina im B2C- und B2B-Warenversand stoßen traditionelle Technologien in der Logistik und Intralogistik an ihre Grenzen. Vor allem die schwierige Sortierung unterschiedlichster Packstücke verbraucht manuelle Ressourcen, dauert lang, ist fehleranfällig und verursacht hohe Kosten. Bildverarbeitung gepaart mit künstlicher Intelligenz hilft erstmals komplexen Sortiervorgänge zu automatisieren. ‣ weiterlesen

www.framos.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige