Anzeige
Anzeige

Intellifusion erhält Finanzierung

Intellifusion, der für seine Technologie zur Identifizierung von unachtsamen Fußgängern bekannte Entwickler von KI-Beschleunigern für das maschinelle Lernen, hat eine Finanzierungsrunde vor dem IPO durchgeführt, die rund 141Mio.USD einbrachte.

 (Bild: Shenzhen IntelliFusion Technology Co., Ltd.)

(Bild: Shenzhen IntelliFusion Technology Co., Ltd.)

Das 2014 gegründete Unternehmen hat sich zu einem der kommerziell erfolgreichsten chinesischen KI-Startups entwickelt.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das niederländische Unternehmen Innatera Nanosystems aus Delft, Entwickler von neuromorphen Ultra-Low-Power-Prozessoren, hat 5Mio.€ in einer Seed-Finanzierung eingesammelt. ‣ weiterlesen

www.innatera.com

Anzeige

Ab dem 1. Januar 2021 wird Gardasoft Vision in den Besitz der CCS-Gruppe innerhalb der Optex-Gruppe übergehen. Damit gehören Gardasoft, CCS Europa und Effilux zur gleichen Mutterorganisation. ‣ weiterlesen

www.gardasoft.com

Anzeige

Scape Technologies hat das Angebot neuer Aktien mit Bezugsrechten für bestehende Aktionäre erfolgreich abgeschlossen. ‣ weiterlesen

www.scapetechnologies.com

Anzeige

Das israelisches 3D-Bildgebungs-Halbleiterunternehmen Inuitive Ltd. erhält 106Mio.$ Dollar vom chinesische Konsortium Yinniu Microelectronics. ‣ weiterlesen

www.calcalistech.com

Anzeige

Konica Minolta hat bekanntgeben, dass Konica Minolta Sensing Europe B.V. , die in den Niederlanden ansässige Tochtergesellschaft für das Sensorikgeschäft, eine Vereinbarung zur Übernahme von Specim, Spectral Imaging Oy Ltd abgeschlossen hat.  ‣ weiterlesen

www.specim.fi

Mech-Mind Robotics, ein 2016 gegründetes chineisches Unternehmen für Industrie-KI und Robot Vision mit Sitz in Peking und Shanghai (China), gab den Abschluss einer 100Mio.CN¥-Finanzierungsrunde der Serie B+ bekannt, die von Source Code Capital und Sequoia Capital China mitinvestiert wurde. ‣ weiterlesen

page.om.qq.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige