inVISION informiert Sie über aktuelle Technologien und Produkte in den Rubriken Kameras & Interfaces, Komponenten, Embedded Vision und Systeme & Lösungen.
Machine Vision - Identification - Imaging
Probleme mit der Ansicht? Browser-Ansicht
EN english version
11.12.2019 | Nr. 42

IO-Link für die Bildverarbeitung IO-Link ist eine weltweit standardisierte IO-Technologie, um mit Sensoren und Aktoren zu kommunizieren. Die Punkt-zu-Punkt-Kommunikation basiert auf dem 3-Leiter-Sensor- und -Aktor-Anschluss, weshalb die Technologie kein Feldbus ist, sondern die Weiterentwicklung der bisherigen Anschlusstechnik. Mittlerweile wird die Technologie aber nicht nur bei Fertigungssensoren eingesetzt, sondern auch in der Prozessindustrie oder bei Drehgebern. Es stellt sich die Frage, ob Bildverarbeitung auch ein Einsatzgebiet für IO-Link wäre? Ein Vorteil ist die einfache Parametrierung von Sensoren. Des Weiteren ergeben sich durch die IO-Link-Smart-Sensor-Profile völlig neue Einsatzmöglichkeiten für Sensoren. Zudem können per IO-Link auch Informationen zur Ausschussrate und erfasste Objektprofile übertragen werden. Daher ist die Technologie zumindest für Vision- oder Profil-Sensoren interessant, die bereits integraler Bestandteil heutiger Automatisierungssysteme sind.

Viele Grüße
Dr.-Ing. Peter Ebert, Chefredakteur inVISION
Florian Niethammer, Projektleiter VISION


Bild: LMI Technologies Inc. / IFM Electronic GmbH / Sick AG / Baumer Group / Hema Electronic GmbH

Bild: LMI Technologies Inc. / IFM Electronic GmbH / Sick AG / Baumer Group / Hema Electronic GmbH

Topstory

Die Top 5 Vision-Neuheiten der SPS-Messe

Auf der SPS-Messe in Nürnberg ging es Ende November vor allem um das Thema Automatisierung. Allerdings fanden sich auf der Messe auch zahlreiche interessante Neuheiten zum Thema Bildverarbeitung, die dort erstmals gezeigt wurden und im Folgenden vorgestellt werden.

mehr erfahren >>


Anzeige

Bild: P.E. Schall GmbH & Co. KG

Bild: P.E. Schall GmbH & Co. KG

EMVA Vortragsforum auf der Control 2020

2020 wird der europäische Bildverarbeitungsverband EMVA zusammen mit der Fachzeitschrift inVISION und dem Messeveranstalter P.E. Schall zum fünften Mal die Control Vision Talks – Forum für optische Messtechnik und Bildverarbeitung – auf der Messe Control (5. bis 8. Mai 2020, Stuttgart) veranstalten. Sie haben die Möglichkeit dort einen kostenfreien 20-minütigen Vortrag zu einem der folgenden Themen zu halten: a) 3D-Bildverarbeitung, b) Optische Messtechnik, c) CT & Röntgen oder d) Spectral Imaging (Von SWIR bis Hyperspektral). Schicken Sie Ihren Abstract (bis 2.000 Zeichen) und den Titel Ihres Vortrags per Email an vision-talks@emva.org. Letzter Abgabetermin für Ihre Einreichung ist der 27. Januar 2020.

mehr erfahren >>


Bild: Notavis GmbH / Solomon Technology Corporation

Bild: Notavis GmbH / Solomon Technology Corporation

Partnerschaft Notavis und Solomon 3D

Seit Herbst ist Notavis exklusiver europäische Partner für Solomon 3D und unterstützt die Robotik- und Vision-Produkte des taiwanesischen Herstellers in Form von Vertrieb, Applikationsberatung, Marketing und Integration. Zusammen mit dem Notavis Partner IMV Solutions können dem Anwender schlüsselfertige Lösungen, inklusive Robotik, Maschinenbau, Elektrotechnik und Software, geliefert werden. Der Kunde kann aber auch nur einzelne Produkte bzw. die KI-basierte Software von Solomon 3D beziehen.

mehr erfahren >>


Bild: Adlink Technology Inc. / Intel Corporation / Amazon Web Services, Inc.

Bild: Adlink Technology Inc. / Intel Corporation / Amazon Web Services, Inc.

KI-Kooperation Adlink, Intel & AWS

Adlink hat sich mit Intel und Amazon Web Services (AWS) zusammengeschlossen, um den Einsatz von KI- und Edge-Applikationen in der industriellen Bildverarbeitung zu vereinfachen. Die integrierte Lösung bietet ein von Amazon Sagemaker entwickeltes maschinelles Lernmodell, das auf der Intel-Distribution des OpenVino Toolkit, der Adlink Edge Software Suite und der Zertifizierung für AWS Greengrass entwickelt wird.

mehr erfahren >>


Anzeige

Bild: TeDo Verlag GmbH

Bild: TeDo Verlag GmbH

InVISION News TV: Schwerpunkt Profilsensoren

Diese Woche stellen wir bei inVISION News TV drei interessante Profilsensoren von Automation Technology, ifm und LMI Technologies vor. Wie immer gilt bei unserem YouTube Channel 'drei Produkte in drei Minuten', also schauen Sie einfach kurz vorbei.

mehr erfahren >>


Bild: Mordor Intelligence

Bild: Mordor Intelligence

IBV Kameramarkt 2019-2024

Mordor Intelligence erwartet, dass der Markt für Bildverarbeitungskameras im Prognosezeitraum 2019-2024 eine CAGR von über 9,0% verzeichnen wird. Die Nachfrage nach Bildverarbeitungskameras wird in der Region Asien-Pazifik aufgrund der wachsenden Endverbraucherindustrien voraussichtlich stetig steigen. Insbesondere im Automobilsektor dürften die steigenden Investitionen in der Region in Verbindung mit dem Wachstum der Investitionen in E-Fahrzeuge den Markt für Bildverarbeitungskameras weiter antreiben.

mehr erfahren >>


Bild: Balluff GmbH

Bild: Balluff GmbH

Balluff verstärkt Präsenz in Indien

Balluff ist seit über 30 Jahren auf dem indischen Markt vertreten. Mit der Gründung der Balluff Automation India Pvt. Ltd. verfügt das Unternehmen nun über eine eigene Tochtergesellschaft in Indien und kann einen der wichtigsten Märkte in der Region Asien-Pazifik direkt bedienen.

mehr erfahren >>


Anzeige

Bild: Messe München GmbH

Bild: Messe München GmbH

Automatica 2020 auf Wachstumskurs

Die Automatica 2020 (16. bis 19. Juni, München) setzt den Wachstumskurs fort. Die kommende Messe wird eine Rekordfläche von 76.000m² belegen: Eine zusätzliche Halle, mehr als 900 Aussteller und neue Highlights. Besonders stark ist die Nachfrage aus dem Bereich der kollaborativen, mobilen Robotik, der die 'Future Robot Hall' C6 gewidmet ist. Erstmalig findet auch zeitgleich die 'The Sensor Show' statt, ein komponentenorientierter Sensorik-Ausstellungsbereich mit Vortragsbühnen und begleitendem Kongress.

mehr erfahren >>


Bild: Hong Kong Applied Science and Technology Research Institute Company Limited (ASTRI)

Bild: Hong Kong Applied Science and Technology Research Institute Company Limited (ASTRI)

VDMA MV Pavillon auf der Vision China Shanghai

Auf der Vision China Shanghai 2020 bietet das VDMA Shanghai Representative Office in Zusammenarbeit mit dem VDMA Machine Vision einen VDMA-Gemeinschaftsstand an. Das Angebot umfasst ein Komplettpaket (Standfläche, Standbau im VDMA-Design, Gemeinschaftslounge, Unterstützung durch das VDMA-Team in Shanghai und zusätzliche Dienstleistungen). Die Vision China Shanghai (18. bis 20. März 2020) ist Teil der Laser World of Photonics China, Asiens führender Fachmesse für Photonik, die 2019 mit über 65.000 Besuchern und 1.177 Ausstellern einen neuen Rekord aufstellte. Anmeldeschluss ist der 12. Dezember 2019! Für weitere Informationen und Details zum Angebot klicken Sie auf den Link.

mehr erfahren >>


Bild: Volume Graphics GmbH

Bild: Volume Graphics GmbH

Volume Graphics 'Kombi-Schulung Messtechnik'

Die 'Kombi-Schulung Messtechnik: Form und Lage in Norm und Anwendung' der VG Academy in Zusammenarbeit mit Dr.-Ing. Rolf Klöden bietet eine umfassende Einführung in die Form- und Lagemesstechnik (GD&T) sowie deren Anwendung direkt in VGStudio Max. Die 5-tägige Veranstaltung findet vom 17. bis zum 21. Februar in Heidelberg statt.

mehr erfahren >>


Anzeige

Bild: VDE Verband der Elektrotechnik

Bild: VDE Verband der Elektrotechnik

Call for Papers ISR 2020

Vom 17. bis 18. Juni 2020 findet die 52. internationale Robotik-Konferenz ISR während der Automatica auf dem Gelände der Messe München statt. Interessierte Vortragsredner sind eingeladen, Kurzbeschreibungen für Vorträge bis spätestens 13. Januar 2020 einzureichen. Weitere Informationen unter dem Link.

mehr erfahren >>

VISION VENTURES NEWS

www.vision-ventures.eu

Bild: Flir Systems

Bild: Flir Systems

Flir investiert in Providence Photonics

Flir hat eine strategische Investition in Providence Photonics, Entwickler von Software zur Quantifizierung unsichtbarer Gasemissionen mit Flir Optical Gas Imaging Kameras, getätigt. Im Rahmen der strategischen Investition wird Flir exklusiven Zugang zu bestimmten Elementen des geistigen Eigentums von Providence Photonics erhalten und gleichzeitig dazu beitragen, das Angebot von Flir Systems für die Kunden der Öl- und Gasindustrie zu erweitern.

mehr erfahren >>


Bild: Accel Robotics Corporation

Bild: Accel Robotics Corporation

Accel Robotics erhält 30Mio.$ in Finanzierungsrunde

Das KI-Startup Accel Robotics aus San Diego hat 30Mio.$ in einer Serie-A-Finanzierungsrunde aufbringen können. Angeführt wird die Finanzierungsrunde von der SoftBank Group. Das 2015 gegründete Startup entwickelt KI- und Computer-Vision-Systeme, die bei der Umsetzung von automatisierten kassenlosen Filialen benötigt werden. In der Vergangenheit konnte Accel Robotics bereits 7Mio.$ an Finanzierung aufbringen.

mehr erfahren >>


SHORTNEWS