inVISION informiert Sie über aktuelle Technologien und Produkte in die Rubriken Kameras & Interfaces, Komponenten, Embedded Vision und Systeme & Lösungen.
Machine Vision - Identification - Imaging
Browser-Ansicht
26.11.2018 | Nr. 23

sponsored by Vision Components GmbH

50 Shades of Deep Learning Gefühlt gab es an jedem vierten Stand auf der Vision in Stuttgart eine Deep Learning Anwendung. Dabei zeigte sich bei genauerem Hinsehen, dass es unterschiedliche Business Konzepte hinter den einzelnen Ansätzen gibt. Da sind zum einen Firmen, die Deep Learning direkt in ihre (Embedded) Systeme oder Kameras integrieren, um bessere bzw. schnellere Ergebnisse zu erzielen. Daneben gibt es Firmen, die dem Anwender einfach ´nur´ neue Deep Learning Algorithmen oder Bibliotheken anbieten sowie Aussteller, die Deep Learning als eine Art Service anbieten, das heißt es sich zur Aufgabe gemacht haben, die jeweiligen Netze individuell auf die Anforderungen des jeweiligen Anwenders hin vorzutrainieren. Es wird interessant sein zu beobachten, wie mit dem Konzept der Bundesregierung, Deutschland als weltweiter Marktführer in Sachen Künstlicher Intelligenz zu etablieren, sich die Technologie weiterentwickelt und auch Einzug in tatsächliche Applikationen hält.

Viele Grüße
Dr.-Ing. Peter Ebert,
Chefredakteur inVISION

Florian Niethammer,
Projektleiter VISION


Bild: Messe Stuttgart

Bild: Landesmesse Stuttgart GmbH

TOP-STORY: Vision 2018 Nachbericht und Trends der Messe

Die Vision 2018 konnte eine Rekordzahl an Ausstellern und Besuchern verkünden. Was waren aber die Trends und interessanten Produkte auf der Messe?

mehr erfahren >>


Anzeige

Bild: Vision Components GmbH

Bild: Vision Components GmbH

SPONSOR-NEWS: Optimale Sichtbarkeit im 3D-Lichtschnitt

Die von Vision Components entwickelte Ambient Light Suppression Technology ermöglicht Messungen mit Laserprofilsensoren bei Umgebungslichtstärken von bis zu 100.000 Lux. Das Verfahren kommt erstmals bei den intelligenten Profilsensoren der Baureihe VCnano3D-Z zum Einsatz, die damit beste Ergebnisse im Marktvergleich erbringen.

mehr erfahren >>


Bild: Vision Components GmbH

Bild: Vision Components GmbH

SPONSOR-NEWS: MIPI-Kameramodule für Embedded Vision

Vision Components feierte auf der VISION die Weltpremiere seiner neuen MIPI-Kameramodule. Die ultrakompakten Platinen unterstützen die MIPI-Spezifikation CSI-2 und sind je nach Kundenwunsch mit unterschiedlichen Bildsensoren verfügbar. Die Miniaturkameras lassen sich dank der standardisierten Datenübertragung äußerst kostengünstig fertigen und in verschiedenste Plattformen integrieren.

mehr erfahren >>


Bild: TeDo Verlag GmbH

Bild: TeDo Verlag GmbH

Vision Nachlese als inVISION ePaper

Da die nächste Print-Ausgabe der inVISION erst im März erscheint, haben wir (fast) alle Neuigkeiten und Trends der Messe für sie in einem ePaper zeitnah zusammengefasst. Das PDF der gesamten Ausgabe kann unter dem folgenden Link kostenfrei und ohne vorherige Registrierung heruntergeladen werden.

mehr erfahren >>


Anzeige

Bild: Landesmesse Stuttgart GmbH

Bild: Landesmesse Stuttgart GmbH

Industrial Vision Days Präsentationen

Die Folien des Vision Vortragsforums Industrial Vision Days 2018 können von der Homepage des VDMA IBV kostenlos herunter geladen werden. Über 70 Präsentationen der beiden Foren stehen zur Verfügung und somit fast alle der auf der Vision stattgefundenen Vorträge.

mehr erfahren >>


Bild: congatec AG

Bild: congatec AG

Technologiepartnerschaft Basler und Congatec

Congatec – Anbieter von Embedded Computer Boards und Modulen – und Basler haben eine Technologiepartnerschaft geschlossen. Ziel der Kooperation ist es, Kunden perfekt aufeinander abgestimmte x86- und ARM Komponenten für Embedded Vision Applikationen zu bieten. Erste Ergebnisse wurden bereits auf der electronica gezeigt. Die Embedded Bilderkennungsplattform für Gesichtserkennung basiert auf dem dart Kamera Modul und dem conga-PA5 Pico-ITX Boards. Weitere Kits auf Basis von Congatec Boards und Basler Modulen mit MIPI-CSI, GigE Vision oder anderen Interfaces werden folgen.

mehr erfahren >>

VISION VENTURES NEWS

VISON VENTURES
Bild: Alicona Imaging GmbH

Bild: Alicona Imaging GmbH

Bruker übernimmt Alicona

Bruker gibt den Erwerb von 100% der Anteile an Alicona bekannt. Die Akquisition soll Brukers Produktangebot in der optischen Messtechnik stärken. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

mehr erfahren >>


Anzeige

Bild: Navtech Radar Ltd

Bild: Navtech Radar Ltd

Halma übernimmt Navtech

Navtech Radar ist Hersteller von Radar-Überwachungs- und Sicherheitslösungen für die Autobahnüberwachung, Freilandüberwachung und industrielle Anwendungen. Navtech kombiniert Radar, Kameras und Software zur Verbesserung der Straßensicherheit und für die Echtzeit-Störungserkennung z.B. in Tunneln. Der Kaufpreis besteht aus einer Cash-Komponente von 21Mio.£ und bis zu 18Mio.£ Earn-Out, abhängig vom Gewinnwachstum in jedem der drei Geschäftsjahre bis Ende März 2021. Die Akquisition wurde am 14. November abgeschlossen. Das bestehende Managementteam verbleibt im Unternehmen.

mehr erfahren >>


Bild: Plus One Robotics Inc.

Bild: Plus One Robotics Inc.

Series-A-Finanzierung für Plus One

Plus One Robotics, Entwickler von 3D Bildverarbeitung für die Roboterautomation in Logistik und E-Commerce, hat 8,3 Mio.$ in der Series-A-Runde erhalten, die von der Pritzker Group Venture Capital angeführt wurde und an der u.a. Zebra Technologies beteiligt war.

mehr erfahren >>


Bild: Guardian Optical Technologies Ltd

Bild: Guardian Optical Technologies Ltd

2,5Mio.$ Förderung für Guardian Optical

Das Unternehmen hat eine zusätzliche Investition von 2,5Mio.$ von Union Ventures, B&E und anderen privaten Investoren erhalten. Optical Technologies hat sich dem "passenger aware" Fahrzeug verschrieben und liefert die Technologie zur kontinuierlichen 2D/3D Fahrzeuginnenraumüberwachung.

mehr erfahren >>


Anzeige

Bild: AdaSky

Bild: AdaSky

AdaSky erhält 20Mio.$ durch Lead Investor

Das israelische Startup, tätig im Bereich des fernen Infrarot für autonome Fahrzeuge, gibt bekannt, dass es 20Mio.$ von seinem Lead Investor, Sungwoo Hitech, erhält. Die Investition soll es AdaSky ermöglichen, seine globale Expansion voranzutreiben.

mehr erfahren >>


Bild: Sense Photonics, Inc.

Bild: Sense Photonics, Inc.

Sense Photonics mit 14,4Mio.$ Eigenkapital

Das US-Startup hat über insgesamt 20 Investoren 14,4Mio.$ an Eigenkapital aufgebracht. Für weitere $10.6 Mio.$ werden noch Investoren gesucht. Sense Photonics plant, das Geld für die Entwicklung einer Lidar-Lösung für autonome Fahrzeuge, Drohnen, industrielle Automatisierung, mobile Geräte und andere Anwendungen zu verwenden.

mehr erfahren >>

SHORTNEWS

•  Qioptiq erweitert Produktionskapazitäten
•  Fraunhofer IPT gründet OCT Forschungsallianz
•  CIM2019 Call for Papers
•  SIAF Guangzhou mit Sensorik und Bildverarbeitung

Anzeige

Bild: EMVA European Machine Vision Association

Bild: EMVA European Machine Vision Association

EMVA Vorstand in Photonics 21 Board gewählt

Dr.-Ing. Dirk Berndt ist in seiner Position als Mitglied des EMVA-Vorstands neu in das Board of Stakeholders von Photonics21 gewählt worden. Dieses ist das wichtigste Entscheidungsgremium der Europäischen Technologieplattform Photonics21. Mit derzeit über 2.500 Mitgliedern vereint diese die Mehrzahl der photonischen Industriezweige sowie der relevanten Forschungsinstitute in Europa. Dr. Berndt ist Leiter des Geschäftsfeldes Mess- und Prüftechnik am Fraunhofer IFF in Magdeburg.

mehr erfahren >>


Bild: Comet Group

Bild: Comet Group

Comet Group mit neuem Leiter der X-Ray Division

Der Verwaltungsrat der Comet Group ernennt Dr. Thomas Wenzel per 1. Dezember 2018 zum Leiter der Division X-Ray Systems (IXS) - zu der auch Yxlon gehört - und zum Mitglied der Geschäftsleitung der Comet Group. Dr. Wenzel übernimmt die Leitung der Division IXS von Dr. Matthias Barz, der das Geschäft seit Juli 2018 als Interimsmanager geführt hat.

mehr erfahren >>


Bild: TOPTICA Photonics AG

Bild: TOPTICA Photonics AG

Toptica erweitert Vorstand

Dr. Thomas Renner, bisher Vertriebs- und Marketingleiter des Unternehmens, rückt in den Vorstand der Firma auf. Neben den Gründungsvorständen, Dr. Wilhelm Kaenders (Technologie) und Dr. Thomas Weber (Operations und Finanzen) wird er für Vertrieb, Marketing und Produktmanagement zuständig sein und sich insbesondere auf den globalen Ausbau konzentrieren.

mehr erfahren >>


Anzeige

Bild: TeDo Verlag GmbH

Bild: TeDo Verlag GmbH

Control Vision Talks Forum 2019 - Call for Papers

2019 wird der EMVA zusammen mit der inVISION zum vierten Mal die Control Vision Talks – Forum für optische Messtechnik und Bildverarbeitung - auf der Messe Control (07.-10. Mai 2019, Stuttgart) veranstalten. Auch Sie haben die Möglichkeit dort einen kostenfreien 20 minütigen Vortrag zu einem der folgenden Themen zu halten: a) 3D-Bildverarbeitung (Dienstag, 07. Mai); b) Optische Messtechnik (Von Offline bis Inline) (Mittwoch, 08. Mai), c) CT & Röntgen (Donnerstag, 09. Mai) und d) Spectral Imaging (Von IR bis Hyperspektral) (Donnerstag, 09. Mai). Das Thema Ihres Vortrags sollten entweder Grundlagen oder neue Technologien sein. Reine Produktpräsentationen können bei der Auswahl des Vortragsprogramms nicht berücksichtigt werden. Schicken Sie uns Ihre Bewerbung mit einem kurzen Abstract (ca.1.000 bis 2.000 Zeichen, nicht Worte) per Email an vision-talks@emva.org. Letzter Abgabetermin für Ihre Einreichung ist der 15. Januar 2019. Wir informieren Sie bis Ende Januar, ob Ihr kostenfreier Vortrag von der Jury ausgewählt wurde.

mehr erfahren >>


Bild: AIM-D e.V.

Bild: AIM-D e.V.

OPC UA für AutoID-Devices

Der Auto-ID Industrieverband AIM-D und die OPC Foundation haben gemeinsam die AutoID Companion Specification initiiert, um AutoID- und IT-Systeme in allen Anwendungsfeldern schneller zu koppeln. Kern der Specification ist OPC UA für AutoID-Devices. Das Who-is-Who der wichtigsten AutoID Hersteller unterstützt die Initiative, z.B. Siemens, Harting und weitere Hersteller mit unterschiedlichsten Gerätetypen. Für 2019 ist die nächste aktualisierte Version in Vorbereitung. Die AutoID Companion Specification kann im Download-Center der AIM heruntergeladen werden.

mehr erfahren >>


Bild: Edmund Optics GmbH

Bild: Edmund Optics GmbH

Gewinner des Educational Awards 2018

Edmund Optics gibt die Gewinner des Educational Awards 2018 bekannt. Mit diesem Award werden Optikprojekte von Studenten und Absolventen aus den Bereichen Naturwissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik an Universitäten und gemeinnützigen Forschungseinrichtungen honoriert. Mit Gold ausgezeichnet wurden die Northeastern University, USA und die Leibniz Universität Hannover.

mehr erfahren >>


Anzeige

Bild: Jenoptik AG

Bild: Jenoptik AG

Jenoptik erhöht Umsatzprognose

Der Konzernumsatz stieg in den ersten neun Monaten 2018 um 12,6% auf 593,4Mio.€ (im Vorjahr 526,8Mio.€). Das organische Wachstum betrug 8,5%. Auf dem deutschen Markt stiegen die Erlöse um insgesamt 19,4% auf 180,1Mio.€ (im Vorjahr 150,9Mio.€). Das EBIT verbesserte sich in den ersten drei Quartalen 2018 überproportional zum Umsatz. Mit 66,7Mio.€ lag das operative Betriebsergebnis um 27,8% über dem Vorjahreswert (52,2Mio.€).

mehr erfahren >>


Bild: Jos. Schneider Optische Werke GmbH

Bild: Jos. Schneider Optische Werke GmbH

Umstrukturierung bei Schneider-Kreuznach

Das Unternehmen will sich in Zukunft verstärkt auf den Wachstumsmotor Industrie konzentrieren. Dafür wurde in den letzten drei Jahren die Organisationsstruktur komplett verändert. Der Umsatz der Unternehmensgruppe ging im Jahr 2016 zunächst zurück und stieg im Folgejahr 2017 wieder. Für 2018 wird abermals ein Wachstum erwartet.

mehr erfahren >>


Bild: Fleet Events GmbH

Bild: Fleet Events GmbH

W3+ Fair/Convention

Am 25. und 26. Februar 2019 findet die W3+ Fair/Convention in Wetzlar statt. Neben Unternehmen der Region präsentieren sich auch internationale Aussteller wie OptoTech, Schneider, Universal Photonics, Carl Zeiss und Meopta. Ein Rahmenprogramm aus Keynote-Vorträgen, Workshops und Fachseminaren begleitet die Veranstaltung. Insgesamt werden über 200 Aussteller und Partner und mehr als 3000 Fachbesucher erwartet.

mehr erfahren >>


Bild: Ukiva

Bild: Ukiva

UKIVA Machine Vision Conference & Exhibition 2019

Die dritte UKIVA Machine Vision Conference & Exhibition 2019 findet am 6. Juni 2019 in Milton Keynes, GB statt. Die Veranstaltung bietet ein umfassendes Programm an technischen Seminaren, unterstützt durch eine Ausstellung mit Herstellern von Bildverarbeitungskomponenten, Distributoren von Bildverarbeitungskomponenten und Systemen sowie Systemintegratoren.

mehr erfahren >>


User Group Meeting

CVB User Group Meeting 2019

Datum: 22.-23. Mai 2019
Ort: München
Veranstalter: Stemmer Imaging

Roadshow

Machine Vision Roadshow 2019

Datum: 14.-24. Mai 2019
Ort: verschiedene Standorte

mehr erfahren >>


Weiter Newsletter