Anzeige
Anzeige

Anyvision erhält 74Mio.$ Finanzierung

Anyvision, ein Computer-Vision-Startup, das sich auf Gesichts-, Körper- und Objekterkennungssoftware spezialisiert hat, gibt den Abschluss einer Finanzierungsrunde der Serie A über 74Mio.$ bekannt.

(Bild: Anyvision Interactive Technologies Ltd.)

Das Unternehmen mit Sitz in Tel Aviv entwickelt Softwarelösungen, die Kameras intelligent machen sollen und System-agnostisch sind.

www.anyvision.co

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Brightway Vision, ein Spin-off von Elbit Systems, das ein Gated-Imaging-System für Fahrzeuge entwickelt, hat eine Finanzierungsrunde über 25Mio.$ abgeschlossen, die hauptsächlich zur Kommerzialisierung der Technologie eingesetzt werden soll.‣ weiterlesen

www.prnewswire.com

Anzeige

C2RO aus Montreal gibt eine Finanzierung in Höhe von 2,25Mio.CAD$ bekannt. Die Mittel werden verwendet, um die Kommerzialisierung der Cloud-KI-Services von C2RO voranzutreiben. ‣ weiterlesen

c2ro.com

Anzeige

inx hat die Übernahme von NGCodec angekündigt, einem Entwickler für Cloud-Video-Encoding mit niedriger Latenzzeit, der FPGA-Beschleunigung nutzt, um Livestreams mit niedriger Bitrate und hoher Qualität bereitzustellen.‣ weiterlesen

forums.xilinx.com

Anzeige

Hexagons Geosystems Division hat die Übernahme von Melown Technologies bekanntgegeben.‣ weiterlesen

leica-geosystems.com

Anzeige

Das Wetzlar Network veranstaltet am 22. und 23. Oktober eine Fachveranstaltung zum Thema Computational Imaging in Wetzlar. Auf der Veranstaltung werden eine Reihe von internationalen Experten vortragen, um über die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet zu berichten.‣ weiterlesen

www.wetzlar-network.de

Effilux, der Hersteller von LED-Beleuchtungen für die Bildverarbeitung, besteht seit mittlerweile 10 Jahren. ‣ weiterlesen

www.effilux.fr

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige