Anzeige

Embedded Vision Podiumsdiskussion

Am 26. Februar findet auf dem Ausstellerforum der embedded world in Nürnberg ab 13:30 Uhr in Halle 2 – Stand 510 die Expertenrunde ‚Embedded Vision everywhere?!‘ statt. Dabei wird diskutiert, wo die Technologie bereits zum Einsatz kommt und welche neuen Entwicklungen und Anwendungen es gibt.

 (Bild: Vision Components GmbH / NürnbergMesse GmbH / VDMA e.V.)

(Bild: Vision Components GmbH / NürnbergMesse GmbH / VDMA e.V.)

Die teilnehmenden Experten kommen von Basler, Congatec, CST, Framos, NXP, Still und Vision Components. Moderiert wird die Diskussion von Dr.-Ing. Peter Ebert, Chefredakteur inVISION.

www.embedded-world.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das Startup-Unternehmen Scaled Robotics mit Sitz in Barcelona hat eine Start-Investition in Höhe von 2Mio.€ aufgebracht, die von europäischen Firmen wie Norwegian Construct Venture und PropTech Fund Surplus angeführt wird. ‣ weiterlesen

techcrunch.com

Anzeige

Labelbox gab heute den Abschluss einer 25Mio.$ Serie B-Runde bekannt, um die Plattform zu erweitern, die Kunden bei der Kennzeichnung der für die Schulung von KI-Systemen erforderlichen Daten unterstützt. ‣ weiterlesen

labelbox.com

Anzeige

Bereits zum siebten Mal findet die W3+ Fair vom 26.- 27. Februar 2020 in der Rittal Arena Wetzlar statt. Christoph Rénevier, Geschäftsführer des Messeveranstalters Fleet Events, stellt in einem kurzen Interview die Besonderheiten des Messekonzepts der W3+ vor und gibt Auskunft über das aktuelle Programm. ‣ weiterlesen

www.vision-communications.eu

Anzeige

Die IDS Imaging Development Systems konnte 2019 ein Umsatzplus im höheren einstelligen Prozentbereich erwirtschaften. Für 2020 peilt die Firma ein zweistelliges Wachstum an. Die derzeitige positive Auftragslage mit einer Steigerung um 16% gegenüber dem Vorjahr und die starke Entwicklung des Auslandsgeschäftes geben dazu Anlass. Besonders stark war die Umsatzsteigerung im letzten Jahr in Nordamerika. ‣ weiterlesen

de.ids-imaging.com

Anzeige

Isra Vision und Atlas Copco haben ein Business Combination Agreement (BCA) unterzeichnet, um eine strategische Partnerschaft einzugehen. Diese stellt auch eine Nachfolgeregelung des Unternehmensgründers und CEO Enis Ersü dar. ‣ weiterlesen

www.isravision.com

Anzeige

Voith Robotics und pi4_robotics werden für intelligente, einsatzbereite Roboterlösungen zusammenarbeiten. pi4_robotics ist ein Hersteller von Bildverarbeitungssystemen, automatischen Inspektionssystemen und Robotern mit Sitz in Berlin. ‣ weiterlesen

voith.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige