Anzeige

Hexagon erwirbt Volume Graphics

Hexagon AB gibt die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Übernahme von Volume Graphics bekannt, einem Marktführer in der Softwarebranche für industrielle Computertomographie (CT). Volume Graphics wurde 1997 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Heidelberg. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 160 Mitarbeiter. Tochtergesellschaften in Japan, Singapur, China und den USA, ergänzt durch ein Händlernetz, liefern ihre Software an Kunden in mehr als 50 Ländern. Volume Graphics wird als Teil des Bereichs Manufacturing Intelligence von Hexagon tätig sein.

 (Bild: Hexagon AB / Volume Graphics GmbH)

(Bild: Hexagon AB / Volume Graphics GmbH)

Der Abschluss der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Aufsichtsbehörden. Der Umsatz 2018 betrug 25Mio.?.

hexagon.com

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Zum 1. Oktober hat Visio Nerf eine neue US-Niederlassung in Rochester Hills, Michigan eröffnet. Hauptziel ist die Wachstumsstrategie des Unternehmens sowie die Unterstützung der US-Kunden vor Ort. ‣ weiterlesen

www.visionerf.com

Anzeige

Diese Woche beschäftigt sich inVISION News TV mit dem Thema 3D. Dabei stellen wir auf unserem YouTube Channel drei interessante 3D-Produkte und Systeme von SAC, Framos und FocalSpec vor. Welche das genau sind, erfahren Sie unter dem folgenden Link. ‣ weiterlesen

youtu.be

Anzeige

Für 2019 erwartet laut VDMA die deutsche Robotik und Automation ein Umsatzminus von 5% auf 14,3Mrd.€ (Bild). Für die Industrielle Bildverarbeitung wird ein Rückgang des Branchenumsatzes um 7% erwartet. Die Integrated Assembly Solutions rechnet mit einer Abschwächung um 5%. Die Robotik geht derzeit von einem Minus von 3% aus.  ‣ weiterlesen

rua.vdma.org

Anzeige

Perceptron kündigt eine kommerzielle Partnerschaft mit Coherix für die Wulstinspektion an. Die laserbasierte Lösung Predator3D von Coherix wird direkt auf den Klebstoffdüsen installiert, um eine 3D-Inspektion, Visualisierung und Prozesskontrolle in Echtzeit für den Klebstoff- und Dichtstoff-Dosierprozess zu ermöglichen und gleichzeitig sicherzustellen, dass das richtige Klebstoffvolumen an der richtigen Stelle platziert wird. ‣ weiterlesen

coherix.com

Anzeige

Trioptics und InterOptics geben die zwischen ihnen geschlossene, exklusive Vertriebsvereinbarung bekannt. Demzufolge wird die Trioptics GmbH mit ihren Tochtergesellschaften die Interferometer-Produktlinie OptoFlat von InterOptics in ausgewählten Märkten verkaufen, vertreiben, vermarkten und den dazugehörigen Service leisten. ‣ weiterlesen

www.trioptics.com

Anzeige

Die Stemmer Imaging AG wurde am 21. November im Maximilianeum in München mit dem Bayerischen Mittelstandspreis 2019 ausgezeichnet. Der Wettbewerb wird 2019 bereits zum 25. Mal ausgeschrieben, das Motto des Jahres 2019 lautet: Nachhaltig Wirtschaften. ‣ weiterlesen

www.stemmer-imaging.com

Anzeige

Allied Vision wird offizielles Mitglied des Nvidia Jetson Ecosystems und gewährt den Entwicklern auf den KI-Embedded-Computern somit Zugang zu Allied Vision-Kameramodulen für die industrielle Bildverarbeitung. Mit der Veröffentlichung des Vimba MIPI CSI-2 Treibers unterstützt der Open-Source-Treiber von Allied Vision Nvidias Jetson TX2 System-on-Module mit Linux für Tegra und ist auf GitHub verfügbar. ‣ weiterlesen

www.alliedvision.com

Anzeige

Am 6. und 7. November trafen sich 70 Experten zur ersten ‚AI for Laser Technology Conference‘ in Aachen, um Fragen und Trends zur Schlüsseltechnologie künstliche Intelligenz zu diskutieren. Bei der zweitägigen Fachkonferenz am Fraunhofer-Institut für Lasertechnik boten 13 Referenten Anwendern praxisnahes Grundwissen und eine Orientierung zum Einsatz entsprechender Verfahren. Bei einer Labortour erhielten Interessenten zudem Einblicke in die Forschung zum Thema. ‣ weiterlesen

www.ilt.fraunhofer.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige