Anzeige
Anzeige

Kleinste Höhenunterschiede
sichtbar machen

Eine neuartige Beleuchtungstechnologie versetzt Vision-Sensoren erstmals in die Lage, vertiefte oder erhabene Strukturen zuverlässig zu erfassen und auszuwerten. Abhilfe schafft die neue Multishot-Funktion, der Vision-Sensoren der Reihe Visor.

Mit Multishot können wechselnde Hintergrundfarben komplett aus der verarbeitung eliminiert werden, die Auswertung basiert dann ausschließlich auf den erkannten Höhenunterschieden. (Bild: SensoPart Industriesensorik GmbH)

Mit Multishot können wechselnde Hintergrundfarben komplett aus der verarbeitung eliminiert werden, die Auswertung basiert dann ausschließlich auf den erkannten Höhenunterschieden. (Bild: SensoPart Industriesensorik GmbH)

Die Konturen treten nun klar hervor, sodass die erhabenen oder vertieften Buchstaben und Zahlen z.B. mit der OCR-Funktion des Vision-Sensors ausgelesen werden können. Neu ist die Möglichkeit, diese Technologie ausschließlich mit der internen Beleuchtung des Vision-Sensors zu betreiben.

www.sensopart.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Multispekral-Imaging-Lösung Rainbow von Phase One ermöglicht es, Materialien per Tastendruck auf verborgene Eigenschaften zu analysieren. Die integrierte Software steuert sämtliche Komponenten und ermöglicht einen automatisierten Arbeitsprozess per USB. ‣ weiterlesen

industrial.phaseone.com

Anzeige

Das Bin-Picking-System InPicker setzt verschiedene 3D-Bildverarbeitungstechniken wie z.B. Stereoskopie (aktiv und passiv) oder Lasertriangulation ein, um die exakte Position von Objekten zu bestimmen, die sich unsortiert in einem Behälter befinden. ‣ weiterlesen

www.stemmer-imaging.de

Anzeige

Das FieldboxCAM System von Spectra und Sybera ermöglicht ein Baukastenprinzip für Bildverarbeitung und Feldbusanbindung. Hierfür steht eine Basler-Kamera mit der echtzeitfähigen Bildverarbeitungsbibliothek SIMD oder OpenCV und dem GigE-Vision Stack von Sybera zur Verfügung. ‣ weiterlesen

www.spectra.de

Anzeige

Trioptics hat für ihre TriAngle Autokollimatoren ein Echtzeitpaket entwickelt, das in bestehende Produktions- und Messprozesse integriert wird. ‣ weiterlesen

www.trioptics.com

Anzeige

Hamamatsu Photonics has developed the X-ray TDI camera C15400-30-50A, that has enhanced sensitivity to low energy X-rays by applying a new technique for detecting low-energy X-rays with high sensitivity. The camera gives sharp high-contrast X-ray images of thin objects such as thin aluminum sheets and light-element materials including carbon fiber reinforced plastic (CFRP), and is expected to improve accuracy in in-line non-destructive inspection of foodstuffs and industrial products, etc. ‣ weiterlesen

www.hamamatsu.com

Anzeige

Bei Mahle Filtertechnik hat Vision & Control in den Prüfstand der Pendelschieber-Ölpumpen eine Kameralösung zur optischen Endkontrolle integriert. Diese prüft und dokumentiert die Anwesenheit sowie die korrekte Position aller Bauteile. ‣ weiterlesen

www.vision-control.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige