Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sensopart unterstützt Robotikprojekte an der HS Offenburg

Sensopart unterstützt zukünftig das Forschungslabor ‚Work-Life-Robotics‘ von Prof. Thomas Wendt an der Hochschule Offenburg im Bereich der industriellen Bildverarbeitung.

Bild: SensoPart Industriesensorik GmbH

Im Fokus stehen innovative Anwendungen der kollaborativen Robotik.

www.sensopart.com

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Dr. Wolfgang Eckstein wird sich schrittweise als Geschäftsführer bei der MVTec Software GmbH zurückziehen.‣ weiterlesen

www.mvtec.com

Anzeige

Auf der Messe Control blickte das Unternehmen auf 100 Jahre Messtechnik zurück. Auf der Leipziger Frühjahrsmesse 1919 präsentierte Zeiss zum ersten Mal Messinstrumente – der Beginn einer Erfolgsgeschichte.‣ weiterlesen

www.zeiss.de

Anzeige

JAI hat Jochen M. Braun (l.) zur Verstärkung seiner Vertriebs- und Beratungsaktivitäten als neuen Senior Director of Sales mit Verantwortung für die Region EMEA angestellt.‣ weiterlesen

www.jai.com

Unter dem Titel ‘Where Research Meets Industry’ steht das diesjährige European Machine Vision Forum, das vom 5. bis 6. September in Lyon/Frankreich stattfindet. Der Call for Papers ist noch bis zum 24. Mai geöffnet.‣ weiterlesen

www.european-forum-emva.org

Anzeige

Die Stemmer Imaging AG wird zukünftig im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert sein.‣ weiterlesen

www.stemmer-imaging.com

Anzeige

Das Vortragsforum Control Vision Talks (CVT) fand dieses Jahr bereits zum vierten Mal erfolgreich während der Control in Stuttgart statt. ‣ weiterlesen

www.emva.org

Anzeige
Anzeige
Anzeige