Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vision-Software als Auslaufmodell?

Kürzlich ergab sich bei einem Gespräch mit einem erfahrenen Softwareentwickler aus der Bildverarbeitung eine interessante These: Der Herr geht davon aus, dass es die etablierten Vision-Software-Firmen in Zukunft schwerer haben dürften, sich am Markt zu behaupten, da sie mächtige Konkurrenten aus der Consumer-Welt bekommen. Weltkonzerne wie Google, Amazon usw. entwickeln derzeit mit umfangreichen Budgets Vision-Algorithmen für ihre geplanten Transportdrohnen. Auch im Automotive-Bereich wird kräftig investiert: Dort ist das Thema ‚fahrerlose‘ Fahrzeuge angesagt. Für die dafür erforderliche Bildverarbeitung stehen ebenfalls beträchtliche Mittel als Forschungsgelder bereit. Die dort entwickelte Vision-Software könnte quasi als Abfallprodukt in den nächsten Jahren den industriellen Bildverarbeitungsmarkt überschwemmen und den dort etablierten kleinen und mittelständischen Software-Herstellern das Leben schwer machen. Sie können ja auf der Vision (4.-6. November, Stuttgart) direkt mit der Software-Firma Ihres Vertrauens einmal über die Zukunft von Vision-Software diskutieren.

Viele Grüße
Ebert/Niethammer

PS: Die Embedded Vision Alliance (www.embedded-vision.com) beschäftigt sich übrigens schon lange mit dem Thema ‚Vision für die Konsumerwelt‘.

www.sps-magazin.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem optischen 3D-Koordinatenmessgerät VL von Keyence können ab sofort komplexe Formen sowie sehr große Messobjekte mit einer rückführbaren Genauigkeit per Klick 360° erfasst werden. ‣ weiterlesen

www.keyence.de

Anzeige

The SDK 2.0 beta of Zivid includes filtering to correct contrast distortion artifacts, enhanced HDR image capture sequencing and multi-camera calibration. ‣ weiterlesen

www.zividlabs.com

Anzeige

The camera CB654 by Ximea offers 65MP at a data rate of 70fps when streaming at 10Bits of RAW image format. The camera is utilizing the Gmax3265, the latest CMOS sensor from Gpixel which has picture parameters close to sCMOS performance. ‣ weiterlesen

www.ximea.com

Anzeige

Die neueste Generation der Lumimax Flächenbeleuchtungen mit LightGuide-Technologie überzeugt dank zweiseitiger LED-Einkopplung mit verbesserten Homogenitäts- und Helligkeitswerten. ‣ weiterlesen

www.iimag.de

Anzeige

Baumer bietet mit NeoAPI ein kostenloses Software-Paket zur Kameraintegration an. Die Software ermöglicht eine effiziente Kameraintegration in Python, C++ und C#. ‣ weiterlesen

www.baumer.com

Anzeige

Optometron bietet mit VIS-Vision ein automatisches Bildverarbeitungssystem auf PC-Basis an, das aus Software, Kamera, Optik und Beleuchtung besteht. ‣ weiterlesen

www.optometron.de

Anzeige

Die wichtigste Neuerung in der Version 4.0 des Vimba SDKs von Allied Vision ist die Verfügbarkeit einer Python API. Unterstützt durch zahlreiche Programmierbeispiele und eine Dokumentation kann sich ein Entwickler schnell mit der neuen API vertraut machen. ‣ weiterlesen

www.alliedvision.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige