Anzeige

inVISION 1 2016

Auf der Vision in Stuttgart wird vom 8.-10. November eines der Trendthemen Spectral Imaging sein. So präsentieren sich z.B. Allied Vision, Stemmer Imaging und Ximea auf der Weltleitmesse für Bildverarbeitung als Grenzgänger zwischen SWIR und NIR und zeigen dort verschiedene Demos, die …

www.sps-magazin.de

Anzeige

20mm flache Flächenleuchte mit 820x820mm aktiver Leuchtfläche und einer Blitzleistung von 360W für Auf- und Durchlichtanwendungen. Die Leuchte arbeitet über ein Kantenbeleuchtungssystem mit seitlichen High-Power LED’s, dessen Licht durch den internen Flächenlichtleiter gleichmäßig verteilt wird.

www.planistar.de

Anzeige

Leuchte Triangulum für Messungen und Prüfungen an Kabeln, Leitungen, Rohren und anderen runden Objekten. Eine Kombination aus 3 Flächenleuchten mit Durchbrüchen und einem rundem Diffusor bilden eine ideale Einheit zum Erfassen von runden Oberflächen. Zwecks der sehr unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten wird diese immer spezifisch auf die Messaufgabe der Kunden angepasst.

www.planistar.de

Anzeige

An einfache autonome Roboter, wie Staubsauger oder Rasenmäher hat man sich inzwischen gewöhnt. Chirurgische Eingriffe durch einen autonomen Roboter erscheinen dagegen noch eher als Science-Fiction. Eine Forschungsgruppe vom Sheikh Zayed Institute for Pediatric Surgical Innovation am Children’s National Health System in Washington DC und Johns Hopkins Universität in Baltimore, haben nun eine Hürde auf dem Weg zum autonomen OP-Roboter genommen. Ihr ‚Smart Tissue Autonomous Robot‘ (Star) ist der erste Roboter, der weiches Gewebe autonom nähen kann – und das auch noch besser als ein Chirurg.

www.raytrix.de

Anzeige

Die AMB – Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung – findet vom 13. bis 17. September auf dem Stuttgarter Messegelände statt. Neben den klassischen Fertigungsthemen deckt die Messe auch Querschnittsthemen, wie z.

www.messestuttgart.de

Anzeige

Die X-Mode-4.0-Dekodierungsalgorithmen bieten ausgereifte Funktionen zum Auffinden, Analysieren und Rekonstruieren von Symbolen ganz ohne Konfigurationsaufwand. Die Algorithmen zum Dekodieren beliebiger Symbole (lineare 1D/2D-Codes oder Direktmarkierungen) wurden unabhängig von deren Zustand mit dem Ziel entwickelt, die Leseleistung bei schlecht lesbaren Codes und schwierigen Trägermaterialien deutlich zu verbessern.

www.microscan.com

Anzeige

Die NanoFocus AG hat die Breitmeier Messtechnik GmbH im Zuge einer Nachfolgeregelung zu 100%, vorbehaltlich transaktionsüblicher aufschiebender Bedingungen, übernommen. Am Markt wird die Breitmeier Messtechnik GmbH künftig unter ‚Breitmeier Messtechnik GmbH – a NanoFocus Company‘ auftreten.

www.sps-magazin.de

Anzeige

Am 10. und 11. Mai findet in Stuttgart zum dritten Mal die VDI-Fachkonferenz ‚Industrielle Bildverarbeitung‘ unter der Leitung von Prof. Dr.

www.vdi-wissensforum.de

Die Fraunhofer-Allianz Vision hat eine Roadmap zur Industriellen Bildverarbeitung erstellt. In einem Vorausschau-Prozess wurden Marktanforderungen und Technologiepotenziale vorgezeichnet, die Lösungen für Machine Vision in den kommenden Jahren maßgeblich beeinflussen werden.

www.vision.fraunhofer.de

Mit der Blitzsteuerungsserie HPSC bietet Smartek Vision die volle Kontrolle über Lichtstärke, Timing, Synchronisation und Übersteuerung von einer oder mehreren Beleuchtungen. Die Geräte sind für Applikationen im Niederspannungsbereich mit bis zu 50V optimiert. Das interne Netzteil liefert dabei als einziges am Markt 120W an einem Output-Kanal und ermöglicht stabilisierten Gleichstrom von bis zu 5A bei 24V, sowie Impulse von bis zu 40A bei 48V. Mit einer Eingangs- zu Ausgangsverzögerung von 2µs, einer Signalanstiegszeit von weniger als 1µs sowie einer Einstellgenauigkeit von bis zu 1µs/1µA liefert der Controller höchste Präzision.

www.optris.de


Das könnte Sie auch interessieren

Anfang März fand in Paris die weltweite Leitmesse für Leichtbau JEC World statt. Im Zuge der Messe wurde der Automation W+R mit seinen Projektpartnern, u. a. BMW, mit dem Innovation Award der Messe in der Kategorie Sport und Freizeit ausgezeichnet. Das kollaborative Robotersystem hatte im Rahmen des Projektes die Composite Bauteile von BMW (komplex geformte, kohlefaserverstärkte Motorrad-Schwingen) hochpräzise vermessen.

www.automationwr.de

Anzeige

„Dass die Firmengebäude durch unser stetiges Unternehmenswachstum an ihre Grenzen stoßen würden, war für uns bereits seit 2013 abzusehen“, so Balluff Geschäftsführerin Katrin Stegmaier-Hermle. Mitte März veröffentlichte das Unternehmen daher seine Pläne für den Neu- und Ausbau der Firmenzentrale in Neuhausen. Das zweistufige Konzept umfasst den Ausbau des bisherigen Hauptsitzes in der Schurwaldstraße um ein Büro- und Entwicklungsgebäude und eine Unternehmenszentrale mit integriertem Kunden- und Trainingscenter. Der Baubeginn für das Büro- und Entwicklungsgebäude ist für 2019 geplant.

www.balluff.de

Anzeige

Basierend auf dem Smart Kamera Portfolio von VisionComponents mit Auflösungen bis 4,2MP und einer auf Halcon basierenden Vision Software mit ID-, Presence/Absence- und Patternmatching Werkzeugen erfüllt die Smart-Kamera Anwendungen in Logistik, Automatisierung und Robotik. Hervorstechendes Merkmal der Kamera ist die einfache Applikationskonfiguration über die Notavis WebApp (oder über Wlan) auf allen Devices (PC, Tablet, Smartphone).

www.notaVis.com

Anzeige

Die schnelle Inbetriebnahme ist einer der größten Vorteile, die der kleine, kamerabasierte IPS 200i bietet. Sie erfolgt per webbasiertem Konfigurationstool.

www.leuze.com

Anzeige

Die Sonderschau ´Der Mensch in der Smart Factory´ des VDMA Robotik+Automation in Halle B4 der automatica (19.-22. Juni, München) greift aktuelle Fragestellungen auf: Wie kann der Mensch im Mittelpunkt bleiben? Welche Rolle spielt der analoge Mensch in der digitalen Fabrik? „Fingerfertigkeit und Adaptivität des Menschen werden unerreicht bleiben, doch Assistenzsysteme bringen manuelle Montagevorgänge erstmals auf die geforderte Null-Fehler-Qualität.“, so Patrick Schwarzkopf (Bild), Geschäftsführer, VDMA Robotik+Automation.

www.automatica-muenchen.de

Anzeige

Bereits 150 Anmeldungen gibt es für das International Vision Standrad Meeting (IVSM), das vom 14.-18. Mai in Frankfurt/Main stattfindet und dieses Mal von Silicon Software und dem VDMA IBV ausgerichtet wird. Einen Überblick über die Themenblöcke z. B. zu OPC Vision oder GenICam finden Sie unter dem folgenden Link.

ivsm2018.silicon.software

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige