inVISION 2 2013

Die Manta Kameraserie wird um fünf Modelle im oberen Auflösungsbereich erweitert: Die Modelle Manta G-282 und G-917 haben die Sony Multi-Tap-Sensoren ICX687 (2,8MP) und ICX814 (9,2MP). Hinzu kommen die hochauflösende G-283, ebenfalls mit 2,8MP-Sensor, und die mit einem 6MP-Sensor ausgestattete G-609. Daneben wird die G-223, eine CMOS-Variante mit 2,2MP, angeboten.

www.alliedvisiontec.com

Anzeige

Die teilweise telezentrischen Quarzobjektive sind für hochpräzise Anwendungen in Lasersystemen u.a.

www.qioptiq.de

Anzeige

Erstmals kommt bei der hochauflösenden High-End-Thermografiekamera ImageIR 9300 ein gekühlter Focal-Plane-Array-Photonendetektor der neuesten Generation im Format (1.280×1.024) IR-Pixel zum Einsatz, der eine vierfach höhere Pixelauflösung gegenüber bisherigen Modellen bietet. In Kombination mit einer thermischen Auflösung von 0,02K, Bildraten von bis zu 390Hz und kurzen Integrationszeiten im µs-Bereich eröffnen sich neue Einsatzgebiete. Mithilfe des achtfach-Mikroskopes können großflächige Detailaufnahmen elektrischer Baugruppen und Komponenten mit einer Pixelgröße von bis zu 2µm erstellt werden.

www.infratec.de

Anzeige

Konventionelle Streifenprojektionssysteme stoßen an ihre Grenzen, wenn es darum geht, reflektierende oder transparente Oberflächen zu scannen. In diesen Fällen kann das Messobjekt nur durch vorherige Behandlung der Oberfläche, z.

www.aimess.de

Anzeige

Die neue Familie USB3.0-Kameras mit CCD- und CMOS-Sensoren werden in einem kompakten Industriegehäuse (29x29x47mm) mit C/CS-Mount Objektiv-Anschluss ausgeliefert und verfügen über einen Triggereingang. Die Farb-, Monochrom- und Bayer-Modelle sind mit Auflösungen von VGA bis 5MP und mit bis zu 150fps verfügbar.

www.theimagingsource.com

Die 15 Monochrom- und Farbmodelle der GigE Vision-Kameras (29x29x40mm) von Crevis mit PoE und Trigger over Ethernet (ToE) erreichen bis 120fps. Die 5MP-Versionen verfügen über ToE und können über das Standard-Ethernet-Kabel auch Hardware-Triggersignale empfangen. Die mitgelieferte Software-Bibliothek stellt eine Funktion zur Reduzierung der CPU-Auslastung bereit (via GPU-Unterstützung).

www.maxxvision.de

Das automatisierte Messmikroskop M8 reicht in puncto Positioniergenauigkeit, Bildverarbeitungssoftware und Bildqualität an Laborgeräte heran, bleibt aber preislich im Rahmen industrieller Messsysteme. Das digitale, motorisierte Mikroskop inklusive Mess-PC auf Basis einer USB3.0-Kamera mit 60fps eignet sich für die automatisierte Qualitätskontrolle. Das individuell konfigurierbare Gesamtsystem beschert mit Multitouch und Windows 8 ein zeitgemäßes Bedien- und Steuerungskonzept.

www.precipoint.de

Der CT.Log ist der weltweit erste Computertomograf für Rundholz.

www.microtec.eu

Das verfahrbare Linienlasersystem Z-MLLS ist eine Entwicklung speziell für Reifenaufbaumaschinen. Das Gerät (110x13x13cm) ist 10kg leicht und bestehet aus einem mittig fix montierten und zwei gegenläufig verfahrbaren Linienlasern, auf einer wartungsfreien Spindel-Linearachse. Die Verstellgeschwindigkeit liegt bei 300mm/sec. Die exakt parallel ausgerichteten roten oder grünen Laserlinien (Projektionsgenauigkeit ±0,2mm/m) sind in der Standardversion für Reifenbreiten bis zu 760mm geeignet.

www.z-laser.com

Mit einer integrierten Bandbreitenregelung erlaubt die Master Bibliothek den kompletten Steuer-Zyklus Vision-Sensorik Bildverarbeitung Feldbus-Aktorik in einem deterministischen Zeitraster verteilt auf verschiedene Feldbusse. Ermöglicht wird dies durch die Verwendung der X-Realtime Cluster Engine für Windows.

www.sybera.de


Das könnte Sie auch interessieren

Die VDMA OPC Vision Initiative definiert derzeit, wie zukünftig eine standardisiere Kommunikation zwischen der Bildverarbeitungs- und Automatisierungswelt stattfinden soll. InVISION sprach mit Dr.-Ing. Reinhard Heister, zuständig für Standardisierung und Industrie 4.0 beim VDMA Fachverband Robotik+Automation, über den aktuellen Stand der Dinge und die Zeitpläne.‣ weiterlesen

www.vdma.org

Anzeige

Der Vision Tube ist weltweit das einziges Code Verifikationssystem mit Autofokus. Damit können 1D- und 2D-Codes (gedruckte als auch direktmarkierte Codes) belastbar nach einer Norm verifiziert werden. Das System wird nur über einen einzigen Taster bedient (One Button Action). Es ist hierfür keine zusätzliche Software nötig. Die Rückmeldung erfolgt sofort farblich in rot, grün oder gelb. Der Tube ist sowohl offline als auch inline nutzbar. Er kommt ab Werk kalibriert und funktioniert direkt out of the Box – einfach Plug&Work! 

cretec.gmbh

Anzeige

Der Markt für die industrielle Bildverarbeitung (IBV) kommt in eine neue Phase. Die steigende Bedeutung im Umfeld von Big Data und Industrie 4.0 fordert nicht nur die technische Kreativität der Entwickler, sondern auch neue Konzepte und Organisationsstrukturen auf Seiten der Lösungsanbieter. inVISION sprach mit Markus Schnitzlein, Geschäftsführer von Chromasens und neuerdings auch Mitglied im Board of Directors der Lakesight Technologies Holding.‣ weiterlesen

www.lakesighttechnologies.com www.chromasens.de

Anzeige

Seit Ende letzten Jahres vertreibt Notavis – eine Tochter von Vision Components – die Bildverarbeitungsprodukte des chinesischen Kameraherstellers Dahua Technology in der D/A/CH-Region. Um welche Produkte es dabei genau geht, und wie es mit der Qualität der Kameras aussieht, wollten wir von Mason Ge, General Manager DACH bei Dahua, und Thomas Schweitzer, Geschäftsführer bei Notavis erfahren.‣ weiterlesen

www.dahuasecurity.com www.notavis.com

Anzeige

In der Visionbranche treffen sich die Standardisierungsgremien alle sechs Monate zum International Vision Standards Meeting (IVSM), um dort die wichtigsten eigenen Standards, aber auch solche für die Kommunikation mit der Industrieautomation festzulegen. Das nächste Treffen findet vom 14. bis 18. Mai 2018 in Frankfurt (Main) statt und wird vom VDMA IBV zusammen mit Silicon Software organisiert.‣ weiterlesen

ivsm2018.silicon.software

Im Rahmen einer Partnerschaft präsentieren Mikrotron und Phrontier ein System bestehend aus Kameras und Fiber Extender Einheit, das die Übertragung der Bilddaten von der Kamera bis zum PC auf Basis von CoaXPress (CXP) bis zu einer Distanz von 80km ermöglicht. Die Übertragung erfolgt bei hochauflösendem Video Stream über Kanäle mit 4x6,25Gbit/s und für den Upload 1x mit 20,83Mb/s, wobei der Jitter gering bleibt.‣ weiterlesen

www.phrontier-tech.com www.mikrotron.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige