inVISION Newsletter 11 2016

Ecco-Sensoren von SmartRay überzeugt auch die Baureihe Ecco 55 der 3D-Lasersensoren durch ihre besonderen technischen Eigenschaften. So bietet der neue, in dieser Sensor-Kompaktklasse wohl einzigartige Ecco 55.020 eine maximale Scanrate von 6KHz. Der 3D-Sensor erreicht eine typische laterale Auflösung von 35-40µm und erzeugt pro 3D-Messprofil bis zu 640 Höhenpunkte. Dadurch werden feinste Qualitätsmerkmale auch auf kleinen Objekten wie elektronischen Bauelementen, Schrauben oder Münzen sicher erfasst.

www.smartray.de

Anzeige

Die Kombination von hoher Prozessorgeschwindigkeit und Bildpunkten mit einem kleineren Field-of-View ermöglicht 3D-Anwendungen mit noch höherer Genauigkeit und Performance. Der Ecco 75.030 ist ideal für die Prüfung kleinster Objekte mit einer herausragenden Wiederholgenauigkeit, die vorher so in 3D nicht möglich war. Anwendungsgebiete sind die Prüfung elektronischer Komponenten, kleine Teile in der Automobilindustrie, Streckerprüfung und medizinische Produkte.

www.smartray.de

Die Firma Matrox wurde 1976 gegründet und hat jetzt ihr 40 jähriges Jubiläum gefeiert. Aufgegliedert ist die Firma, die im kanadischen Montreal ihren Hauptsitz hat, in die drei Bereiche Graphics, Imaging und Video.

Www.matrox.com

Anzeige

Auf der diesjährigen Control fand erstmals das viertägige Vortragsforum Control Vision Talks (CVT) statt. Ein Großteil der 54 Präsentationen kann nun über die EMVA-Homepage heruntergeladen werden.

www.emva.org

Anzeige

Bei der dreitägigen Konferenz Computer Vison and Robotics an der FH Oberösterreich in Wels trafen sich Experten der Bildverarbeitung (OAGM – Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Mustererkennung) und Robotik (ARW – Austrian Robotics Workshop). Rund 100 Teilnehmer aus Slowenien, Frankreich, Deutschland und Österreich diskutierten das automatisierte Erkennen der Umgebung mit Hilfe von Kamerabildern und das selbstständige Bewegen und Greifen von Robotern.

www.fh-ooe.at

Das starke Wachstum der Embedded Vision Summit hält weiterhin an. So hatte die im Mai stattgefundenen Tagung in den USA erstmals über 40 Aussteller und knapp 1.000 Registrierungen zu verzeichnen. Eine gute Zusammenfassung der Veranstaltung hat die Firma Videanti auf ihrer Homepage veröffentlicht.

www.videantis.com

Anzeige

Landwirtschaftliche Fahrzeuge, wie z.B.

www.messe-stuttgart.de

Konnten bisher meist nur ganze Ladungsträger wie Paletten oder Kisten automatisiert geholt werden, so wird mit dem Kommissionier-Roboter Toru der stückgenaue Zugriff auf einzelne Objekte möglich. Dabei können über 2D-/3D-Kameras einzelne Objekte im Regal identifiziert und lokalisiert, sicher gegriffen und präzise an ihrem Bestimmungsort wieder abgelegt werden.

Anzeige

Im Rahmen des EU-geförderten Projekts Xcycle analysiert das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Braunschweig das Zusammentreffen von Verkehrsteilnehmern, insbesondere von Radfahrern und LKW. Unterstützt wird das DLR von Jenoptik mit Säulen vom Typ TraffiTower 2.0, die mit spezieller Sensorik ausgerüstet sind. Ab Juni wird die Säule an einer Braunschweiger Kreuzung zur Verfügung stehen.

www.jenoptik.com

Für Fahrzeug-Montagewerke gewinnt die fortlaufende Überwachung der Prozessqualität während des Fertigungsprozesses an Bedeutung. Die Lage von Bohrlöchern, Nuten, Bolzen und Schweißnähten muss gemessen und während des gesamten Prozesses verfolgt werden. Auch sind Spalt- und Bündigkeitsprüfungen an Türen, Hauben, Kofferraumdeckeln und anderen Scharnieren durchzuführen. Diese Prüfungen stellen sicher, dass die Fahrzeuge innerhalb der immer strengeren Toleranzvorgaben der Automobilhersteller gefertigt werden.

www.nikon.com


Das könnte Sie auch interessieren

Die neue Generation der prismabasierten Multi-CMOS-Sensor Flächenkameraserie Apex hebt die Farbabbildung auf eine neues Niveau. Mit einem optimierten dichroitischen Prisma und der neuen Sony Pregius CMOS Generation mit Global Shutter Technologie ist die Kameraserie auf dem modernsten Stand der Farbbildgebung.

www.jai.com

Anzeige

Die Messsoftware Metrolog 3D erfasst und analysiert systemübergreifend Daten und visualisiert anschließend alle Arten von 3D-Messungen. Die neue Version X4 wurde entwickelt, um mit einer einzigen Softwareplattform mit jeder Art von System und Technologie der Messtechnik arbeiten zu können.‣ weiterlesen

www.metrologicgroup.fr

Für einige ist künstliche Intelligenz (KI) ein Segen, für andere ein Fluch. Wo Sie sich dabei einordnen, hängt in hohem Maß davon ab, ob Sie der Angst ausgesetzt sind, in Kürze Ihren Job an einen modernen C-3PO zu verlieren. Trotzdem müssen wir alle der Realität ins Auge blicken – eine Realität, die keine menschliche Interaktion erfordert.‣ weiterlesen

www.teledynedalsa.com

Anzeige

Das ADLVIS-1700-System unterstützt zwei CXP-6-Ports (1.250MB/s) oder einen vierkanaligen Camera Link-Port (bis zu 680MB/s). Mit bis zu vier wechselbaren 2,5″ SATA 6Gb/s SSDs und RAID-0/1/5/10-Support kombiniert es einen IPC mit wechselbaren CXP- oder CL-Bildverarbeitungskarten und einem großen und schnellen Massenspeicher. Dadurch werden hohe Schreib- und Lesegeschwindigkeiten erzielt und die einfache Entnahme der Laufwerke im Betrieb ermöglicht. Das Schnittstellenangebot umfasst in der Standard-Ausstattung zwei Gigabit-LAN-, zwei USB2.0- und zwei COM-Ports. Über den internen PCIe/104-Bus bestehen Erweiterungsmöglichkeiten, u.a. vier Gigabit-LANs, vier USB3.0-Ports und vier mPCIe-Carrier.

www.adl-europe.com

Anzeige

Die für den Dauereinsatz geeigneten IR-Linienkameras Pyroline ermöglichen Messgeschwindigkeiten bis zu 2.000 Linien/sec bei simultaner Messung aller Messpunkte und dies für Messtemperaturen von 600 bis 3.000°C. Neben der Standardvariante Pyroline 512N mit 256 Zeilen/sec gibt es auch die Variante HS 512N mit 2.000 Zeilen/sec. Als Kameragehäuse werden zwei Versionen angeboten. Bei der Variante compact+ kommt ein IP54-Aluminiumgehäuse zum Einsatz. In der Version protection befindet sich die Kamera in einem IP65-Industrieschutzgehäuse aus Edelstahl mit Luftspülung, Wasserkühlung und Schutzfenster, so dass Umgebungstemperaturen von bis zu 150°C möglich sind.

www.dias-infrared.de

Stromsparend, kompakt und vielseitig erweiterbar – drei Eigenschaften, die den Embedded Box PC Tank-870e-H110 ausmachen. Der IPC überzeugt mit performanten Quad C Intel Quad Core i7- oder i5-Prozessoren (max. 32GB DDR4 SO-DIMM Arbeitsspeicher) und ist dank max. 35W TDP stromsparend. Eingebettet in ein lüfterloses Aluminiumgehäuse mit den Maßen 132x255x190mm ist er standardmäßig mit drei Erweiterungsslots ausgestattet. Große Erweiterungsvielfalt bieten drei Backplane Varianten mit PCIe x4, PCIe x16, PCI und zwei Fullsize PCIe Mini Card Slots. Die an der Front herausgeführten I/O- Schnittstellen umfassen vier USB3.0, zwei isolierte RS-232/422/485, zwei RJ-45 GbE LAN und Audio.

www.icp-deutschland.de

Anzeige