Anzeige
Anzeige

inVISION Newsletter 24 2015

Hamamatsu Photonics hat sein Geschäftsjahr 2014/15 – das im September zu Ende ging – mit einem Umsatz von 758Mio. Euro abgeschlossen, was einem Wachstum gegenüber Vorjahr von 7,7% entspricht. Der Gewinn beträgt 179Mio. Euro (+8,9%). Der Umsatz des Bereichs Imaging & Measurement liegt bei 122,8Mio. Euro und damit 15,5% über Vorjahr.

www.hamamatsu.com

Anzeige

Im Alter von 90 Jahren ist am 1. Dezember der Vater der Robotik Joseph F. Engelberger gestorben.

www.sps-magazin.de

Anzeige

Eine aktuelle Version unserer Marktübersicht USB-Kameras haben wir in der inVISION 6/15 abgedruckt. Dabei sind sowohl USB2.0- als auch USB3.0-Kameras abgebildet. Das vollständige PDF der Übersicht können Sie jetzt kostenlos und ohne Registrierung herunterladen.

Anzeige

Die Scanlab AG investiert in das Marktsegment Polygon-Scanner und übernimmt die Next Scan Technology. Das holländisch/belgische Unternehmen mit knapp zehn Mitarbeitern hat sich in den letzten Jahren als Hersteller der Line-Scan-Engine-Produktfamilie einen Namen gemacht.

www.scanlab.de

Vor fünf Jahren hatte das Start-up InVisage mit dem Quantum 13 einen neuartigen Bildsensor für Smartphones angekündigt. Der auf Quantenpunkt-Technik basierende Sensor soll laut Angaben des Herstellers in praktisch allen entscheidenden Punkten besser sein als CMOS- und CCD-Bildsensoren.

www.invisage.com

Anzeige

MIT Forscher haben herausgefunden, dass die Auflösung konventioneller 3D-Bilder um den Faktor 1.000 erhöht werden kann, durch Verwendung von polarisiertem Licht. Bei den Untersuchungen wurde der ToF-Sensor einer Microsoft Kinect um einen zusätzlichen Polarisationsfilter erweitert, wodurch aus einem Abstand von einigen Metern Auflösungen im 1/100 Mikrometer-Bereich erzielt wurden.

www.photonics.com

Anzeige

Eine aktuelle Analyse von MarketsandMarkets geht davon aus, dass der weltweite Bildverarbeitungsmarkt von 8,08Mrd. USD (2015) auf 12,5Mrd. USD bis im Jahr 2020 anwächst. Die Studie geht davon aus, dass vor allem der non-industrial Bereich die stärksten Wachstumschancen – vor allem auf dem europäischen Markt – hat.

www.marketsandmarkets.com

Euresys hat bekannt gegeben, dass die AIC Inc. (Advanced Imaging Components) zukünftig die Produkte der Belgier in Japan vertreiben wird.

www.euresys.com

Im Rahmen des VISION/VDMA CEO Round Table in Frankfurt wurde über die zukünftigen Einsatzgebiete der Bildverarbeitung diskutiert. Ein wichtiges Marktsegment ist dabei immer mehr der Bereich nicht-industrielle Anwendungen, der 2014 bereits knapp 9% der Umsätze der europäischen Bildverarbeitungsunternehmen ausmachte. Interessanter Weise sind die Anforderungen dort gelegentlich völlig anders als im industriellen Bereich.

Nextsense verkündet eine multinationale Partnerschaft mit ASI Datamayte, Anbieter von globalen Qualitätsmanagement-Lösungen. Von den daraus entstehenden Synergien soll vor allem die Automobilindustrie profitieren.

www.nextsense.at


Das könnte Sie auch interessieren

Das optische 3D-Messsystem qFlash-A ist für kleinere Prüfzellen in der Werksumgebung. Als eine kosteneffiziente Inspektionslösung mit hoher Verarbeitungsgeschwindigkeit bei gleichzeitig geringem Platzbedarf kombiniert der Sensor digitale Bildverarbeitungstechnologie mit blauer LED-Beleuchtung in einem leichten Gerät, das ideal für kleinere Robotorsysteme oder kollaborative Roboter ist.‣ weiterlesen

www.hexagon.com

Anzeige

Der weiterentwickelte 3D-Sensor Comet Pro AE ist der Nachfolger der ersten Generation Comet Automated. Der neue Streifenlichtprojektor verdoppelt die verfügbare Auflösung, Messgeschwindigkeit und Lichtleistung.

www.zeiss.de

Anzeige

Preiswerte Einplatinencomputer haben ihr Bastler-Image längst abgelegt und werden bereits zur Maschinensteuerung eingesetzt. Im Rahmen einer Masterarbeit an der TH Deggendorf wurde nun ein kostengünstiges Smart Kamera System auf Basis eines Einplatinencomputers (Raspberry PI 3) als Labormuster entwickelt.‣ weiterlesen

www.th-deg.de

Anzeige

Die 50 LED-Linienbeleuchtungen der EvotronLight L-14-Baureihe verfügen über eine bruchsichere Klarglasabdeckung und einen Lichtabstrahlwinkel von 30° bei 14mm aktiver Leuchtflächenbreite. Mit einem Querschnitt von 17x17mm² werden sie mit einer 40mm-Abstufung in Längen von 40 bis 400mm angeboten. Standardwellenlängen sind 645nm (rot), 520nm (grün), 465nm (blau), weiß (cx=0,33 cy=0,33) und 860nm (IR). Novum ist der lichtachseninvariante Schwenkhalter.

www.evotron-gmbh.de

Bild: Vogt Ultrasonics GmbHVogt Ultrasonics wurde 1983 als das MPV Ingenieurbüro Vogt gründetet und besteht nun seit 35 Jahren. Das Unternehmen begann als Dienstleister und unabhängiges Prüflabor, und wurde später um Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Prüfgeräten und Systemen im In- und Ausland ergänzt. 2009 kam die erste Ultraschalleinheit ´PROlineUSB´ für die Ultraschallprüfsystemlinie auf den Markt. In der Automobilindustrie sind heute weltweit die Ultraschall-Prüfsysteme im Einsatz. Göran Vogt, Geschäftsführender Gesellschafter,  sieht in Zukunft weiterhin eine positive Entwicklung und Wachstum für das Unternehmen.

www.vogt-ultrasonics.de

Anzeige

Knapp 200 Teilnehmer konnte das 6. Volume Graphics User Group Meeting (VGUGM) Mitte September in Heidelberg verzeichnen. Zehn Vorträge und zehn Präsentationen der Aussteller beschäftigten sich an beiden Tagen mit Themen und Applikationen rund um die Computertomographie.

www.volumegraphics.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige