Anzeige
Anzeige
Anzeige

inVISION Newsletter 3 2014

Die zweitägtige VDI-Fachkonferenz ‚Industrielle Bildverarbeitung 2014‘ vom 21.-22. Mai in Stuttgart klärt Fragen zum dimensionellen Messen, zur optischen Oberflächeninspektion, zum Einsatz von 3D-Bildverabeitung sowie zu Anwendungen in der Robotik und der Steuer- und Regeltechnik. Eine begleitende Fachausstellung bietet zusätzliche Möglichkeiten zum Informationenaustausch. ‣ weiterlesen

www.vdi.de

Anzeige

Im Zuge einer langfristig geplanten Nachfolgeregelung wurden zum 1. Januar Dr.-Ing. ‣ weiterlesen

www.eckelmann.de

Anzeige

Laut aktuellen Zahlen des Quest Trend Magazins will bis 2016 jeder zweite Maschinenbauer Roboter an seinen Maschinen einsetzen. Derzeit machen 63% der Maschinenbauer, die an ihren Maschinen Roboter einsetzten, das Engineering selbst. Nur 17% vergeben das Engineering an Systemintegratoren oder Lieferanten der Roboter bzw. Steuerung. ‣ weiterlesen

www.quest-trendmagazin.de

Anzeige

Vom 13. bis 15. Oktober 2014 findet zum dritten Mal die AMB China – Fachmesse für spanende Metallbearbeitung & Umformtechnik – mit mehr als 180 Ausstellern und über 10.000 Besuchern statt. Im Ausstellungsbereich ‚Industrielle Automation‘ wird erstmalig auch ein VISION-Gemeinschaftsstand angesiedelt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Laut aktuellen Zahlen von WinterGreen Research soll der Markt für Agrar-Roboter von derzeit 817Mio.USD bis 2020 auf 16,3Mrd.USD wachsen. ‣ weiterlesen

www.wintergreenresearch.com

Anzeige

Noch bevor die neue Ausgabe der inVISION in gedruckter Form erscheint, haben Sie bereits vorab die Möglichkeit, die komplette Ausgabe 1/14 ohne Registrierung als kostenfreies PDF herunterzuladen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Kameraserie xiB nutzt den PCIe-Bus und dessen neueste PCIe-x4 Gen2 Technologie. Die Kameras integrieren sich in den PC wie eine interne Komponente, d.h. zusätzliche Controller-Bausteine – wie sie z.B. bei USB3.0 nötig sind – entfallen. Zwei Modelle stehen bereits zur Verfügung: eine 20MP Version mit 32fps bei 12Bit Auflösung sowie eine 12MP-Kamera mit 100fps bei 12Bit Auflösung. ‣ weiterlesen

www.ximea.com

Anzeige

Eine effiziente Art der Qualitätskontrolle haben Fraunhofer-Forscher entwickelt: Durch eine Zeigegeste können Mitarbeiter in Karosserieteilen entdeckte Fehler ins Prüfsystem eingeben und dokumentieren. Das Video stellt das berührungslose Gestenerkennungs-Verfahren vor. ‣ weiterlesen

Anzeige

Laut aktuellen Zahlen des amerikanischen BV-Verbandes AIA, die auf dessen Business Conference Ende Januar vorgestellt wurden, betrug das Wachstum des nordamerikanischen BV-Marktes +12% gegenüber dem Vorjahr. Allerdings war dieses Wachstum stark vom Anstieg der Systeme (+14,3%) und nicht von dem der Komponenten (+0,3%) geprägt. Für 2014 rechnet man mit einem weiteren Anstieg (+4,8%), der allerdings im 2. Halbjahr abflachen kann. ‣ weiterlesen

www.visiononline.org

Anzeige

Das verfahrbare Linienlasersystem Z-MLLS ist eine Entwicklung speziell für Reifenaufbaumaschinen. Das Gerät (110x13x13cm) ist 10kg leicht und bestehet aus einem mittig fix montierten und zwei gegenläufig verfahrbaren Linienlasern auf einer wartungsfreien Spindel-Linearachse. Die Verstellgeschwindigkeit liegt bei 300mm/sec. Die exakt parallel ausgerichteten roten oder grünen Laserlinien (Projektionsgenauigkeit ±0,2mm/m) sind in der Standardversion für Reifenbreiten bis zu 760mm geeignet. ‣ weiterlesen

www.z-laser.com

Das könnte Sie auch interessieren

Die Brigham Young Universität hat einen neuen Algorithmus vorgestellt, der es ermöglicht, Objekte in Bildern oder Video-Sequenzen zu erkennen, und das ohne menschliche Kalibrierung. Der Algorithmus entscheidet selbst, was die wichtigen Features bei der Objektsuche sind. ‣ weiterlesen

news.byu.edu

Auf der LogiMat wird erstmals der Einsatz der Google-Datenbrille für das für Pick-by-Vision-Verfahren gezeigt. Damit soll die Effizienz der Kommissionierung im Verbund mit Barcodes gegenüber dem bisherigen Pick-by-Voice-Verfahren signifikant gesteigert werden. ‣ weiterlesen

www.aim-d.de

Am 27. März veranstaltet der Cluster Mechatronik und Automation bei Stemmer Imaging in Puchheim den Clusterworkshop ‚Bildverarbeitung – kein Hexenwerk‘. Neben der Grundlagenvermittlung berichten auch Anwender direkt über ihre Erfahrungen mit der IBV. ‣ weiterlesen

Nach dem erfolgreichen Start des Technologieforums Bildverarbeitung von Stemmer Imaging Mitte November in Deutschland wird die Veranstaltung nun auch in drei Niederlassungen im Ausland durchgeführt. Den Anfang machen die Niederlande, wo am 13. März im Congresscentrum Hanzehof in Zutphen bei Deventer die Reihe beginnt. Am 20 Mai wird im Issy les Moulineaux bei Paris das zweite Event stattfinden. Den Abschluss bildet die Veranstaltung am 22. Mai im Konferenzzentrum der Formel-1-Rennstrecke in Silverstone, England. ‣ weiterlesen

www.stemmer-imaging.de

In dem Video von Point Grey wird kurz erklärt, wie man bei GigE-Kameras die CPU-Auslastung des Systems bis zu 50% reduzieren kann. ‣ weiterlesen

Diris 3D Hot ermöglicht die Qualitätsinspektion heißer Oberflächen. Das Verfahren beruht auf der Laserlichtschnitt-Technologie, die das kontaktlose Prüfen noch heißer Oberflächen erlaubt. ‣ weiterlesen

www.nextsense.at

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige