Anzeige
Anzeige

Objektive Zeilen

Zwölf (Spezial-)Objektive für Zeilenkameras

Zeilenkameras benötigen meist spezielle Objektive, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. Einen kleinen Überblick über verschiedene Produkte und Hersteller bietet der folgende Fachbeitrag.

Unterschiedliche Objektive für Zeilenkameras von verschiedenen Herstellern: Kowa, Opto Engineering, Edmund Optics (obere Reihe, v.l.) sowie Polytec, Maxxvision (untere Reihe, v.l.) (Bilder oben von links: Kowa Optimed Deutschland GmbH, Opto Engineering Deutschland GmbH, Edmund Optics GmbH; Bilder unten von links: Polytec GmbH, MaxxVision GmbH)

Die hochauflösenden YF-Objektive von Pentax Ricoh (www.ricoh-imaging.de) eignen sich für Zeilensensoren mit bis zu 7.450 Pixeln bei einer Pixelgröße von 4,7μm. Sie weisen eine Verzeichnung von -0,05 bis +0,01% auf eine Länge von 45mm auf. Die Objektive haben eine Brennweite von 50mm, sind aber auf verschiedene Vergrößerungen optimiert. Die Rodagon Objektive von Qioptiq (www.qioptiq.de) haben ein M39x1/26” Anschlussgewinde, einzige Ausnahme ist das 28mm Modell, das ein M32x0,5 Gewinde hat. Jedes Objektiv wird mit einem separaten Gewindeadapter für die Anbindung an den modularen Fokus (MF) ausgeliefert. Weiss Imaging (www.weiss-imaging.de) hat mit der Serie TZL verschiedene Präzisions-Messobjektive für Zeilenkameras im Programm. Die Produkte sind ausgelegt für Arbeitsabstände von 55 bis 300mm und maximalen Zeilenlängen bis 40mm. Einige der Objektive haben eine integrierte Einrichtung für koaxiales Auflicht. 1,1“ Objektive für Zeilenkameras bis zu 5MP für Sensoren bis zu 45mm Länge bietet Rauscher (www.rauscher.de) an. Die Objektive der FL-Serie gibt es mit F-Mount und Pentax K-Mount, sowie in hochauflösenden Varianten.

Objektive für K-Zeilenabtastkameras

Die Techspec-Objektive mit Festbrennweite der LF Serie von Edmund Optics (www.edmundoptics.de) sind für Zeilenabtastkameras mit 2K, 4K, 6K und 8K sowie für mittelgroße Flächenscan-Arrays konzipiert. Die Objektive sind für Sensorgrößen bis 35mm konzipiert und haben für die industrielle Bildverarbeitung optimierte Arbeitsabstände. Die Weitwinkelobjektive der WF-Serie von Maxxvision (www.maxxvision.com) für große Zeilensensoren bis 62mm (z.B. 16Kx3,5μ, 12Kx5μ, …) wurden für hohe Auflösungen und niedrige Verzeichnung designt. Sie liefern eine gleichbleibend stabile Performance über den gesamten Arbeitsabstand. Die Objektive sind mit Fund M72-Mount erhältlich. Das Objektiv ML-F90C-07 von Moritex (www.moritex.com) erreicht eine Auflösungsleistung von mindestens 150Lp/mm und ermöglicht damit die Nutzung von 16k/3,5μm Sensoren. Mit der Blendenzahl f/2,8 kann das Objektiv auch in Anwendungen genutzt werden, die Hochgeschwindigkeitsverarbeitung erfordern.

Telezentrische Objektive

Die telezentrischen Objektive der TC4KSerie von Opto Engineering (www.optoe.de) wurden für Zeilenkameras mit einer Detektorgröße bis 28,7mm konstruiert. Die Schnittstelle ermöglicht ein feines Einstellen der Detektorphasen. So kann das lineare Sichtfeld bei 90° genau entsprechend der Bewegungsrichtung positioniert werden. Die telezentrischen DTCM Messobjektive von Polytec (www.polytec.com) besitzen einen beidseitig telezentrischen Strahlengang mit hoher Auflösung, geringer Verzeichnung und einer Bildfelddiagonale von 26 bis 240mm. Die Objektive gibt es auch in Versionen für Zeilenkameras bis 8K. Die absolute bildseitige Verzeichnung der beidseitig telezentrischen Objektive für Zeilenkameras von Schneider Kreuznach (www.schneiderkreuznach.com) beträgt nur wenige Mikrometer. Die Objektive sind bildseitig in einem Bereich von ±3mm fokussierbar, die numerische Apertur liegt bei 0,14 bzw. 0,13.

3CCD-Zeilenkameraobjektive

Die farbkorrigierten Zeilenkameraobjektive
CVO mit Festbrennweite für Zeilenlängen bis 30mm von Stemmer Imaging (www.stemmer-imaging.de) sind speziell geeignet für 3CCD/CMOS- und 4-CCDPrismenkameras und optimiert für 4KSensoren mit 7μm Pixelgröße. Die maximale Blendenöffnung ist F2.8 bei Brennweiten von 20 bis 105mm. Das Objektiv LM28CLS von Kowa (www.kowalenses.com) ist ideal für 3CCD-Zeilenkameras mit Sensorgrößen bis 30mm Zeilenlänge. Die Objektive bieten eine hohe Auflösung, eine nahezu verzerrungsfreie Abbildung und eine hervorragende Gesamthelligkeit (auch in den Bildecken). Angeboten werden sie mit einer Brennweite von 28, 35 und 50mm.

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das zweiteilige Beleuchtungs-Demo- und Labor-Kit beinhaltet alle nötigen Beleuchtungskomponenten, um neue Anwendungen im Labor zu testen und deren Beleuchtung optimal abzustimmen. Der Preis ist um die Hälfte günstiger als die Summe der Einzelkomponenten.

www.polytec.de

Anzeige

Jadak, ein Geschäftsbereich der Novanta Corporation, kann durch die Übernahme der Imaging Solutions Group (ISG) seine Bildverarbeitungsfunktionen verbessern und sein bestehendes Portfolio um intelligente Kameras und Bildsysteme erweitern. ISG beschäftigt sich mit der Entwicklung, Anpassung und Herstellung von High-End-Video-Imaging-Plattformen und intelligenten Kamerasystemen für industrielle, medizinische und kommerzielle Erstausrüster und bringt durch den Beitritt sein technisches Wissen bei der Entwicklung kundenspezifischer Anwendungen ein.

www.jadaktech.com

Anzeige

Die Software VisionApp 360 ermöglicht es, einzelne Ausgabewerte (Punktewolke) von bis zu 16 Sensoren in einem Koordinatensystem zusammenzuführen. Somit kann eine lückenlose 360°-Aufnahme oder die Aufnahme von 3D-Profilen ohne Programmierkenntnisse realisiert werden. Über die Softwareoberfläche können die Sensoren durch einfaches Parametrieren synchronisiert und kalibriert werden.

www.wenglor.de

Anzeige

Der CEO der belgischen Firma Aphesa Arnaud Darmont ist Mitte September bei einem Unfall verstorben. Darmont war zudem seit Anfang des Jahres Standards Manager beim europäischen Bildverarbeitungsverband EMVA.

www.emva.org

In Version 4.16.265 hat die Vision & Control Bildverarbeitungssoftware zwei neue Funktionen bekommen. Der Befehl Beleuchtungssteuerung ermöglicht die dynamische Regelung der via Controller angeschlossenen Beleuchtungen durch das Prüfprogramm.

www.vision-control.com

Anzeige

Am 10. September gab die Sick Glaser GmbH, mit dem ersten Spatenstisch, den Startschuss für das Bauvorhaben eines Schulungszentrums. Im Park vom Buchholzer Schloss soll die Sick-Akademie unter dem Namen ´Sensor Intelligence Academy (SIA)´ enstehen. Die Akademie soll künftig das gesamte Fortbildungsprogramm organisieren und es für Mitarbeiter und Kunden aus dem In- und Ausland anbieten. Das Investitionsvolumen beträgt insgesamt rund 19 Millionen Euro. Die Eröffnung ist für März 2020 geplant.

www.badische-zeitung.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige