Anzeige
Anzeige

Fusion CrowdVision und iinside

CrowdVision, spezialisiert auf die Analyse von Menschenmengen, hat sich mit iinside zusammengeschlossen, die im Bereich LiDAR-Bewegungserkennung und Analyselösungen für Innenräume tätig sind.

 (Bild: CrowdVision Limited)

(Bild: CrowdVision Limited)

Das neue Unternehmen CrowdVision, Inc. wird von David Teed, CEO von CrowdVision, geleitet und hat seinen Hauptsitz in Los Angeles. Durch den Zusammenschluss erweitert CrowdVision seine Systeme um Bluetooth-, IR-, WiFi- und LiDAR-Sensoren.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Greyparrot, ein britisches Startup, das sich mit der Verwaltung und Reduzierung von Abfall mittels KI befasst, hat 2,2Mio. USD an Startfinanzierung aufgebracht, um weltweit zu expandieren. ‣ weiterlesen

tech.eu

Anzeige

Die Schweizer Firma Scandit hat in einer Finanzierungsrunde 80 Mio.USD aufgebracht. ‣ weiterlesen

tech.eu

Anzeige

Koch Engineered Solutions (KES) hat eine Mehrheitsbeteiligung an DarkVision Technologies erworben, sowie eine Kapitalinvestition in die Firma getätigt, um zukünftiges Wachstum, F&E und Expansion zu finanzieren. ‣ weiterlesen

darkvisiontech.com

Anzeige

Sensetime, ein chinesisches Start-up für künstliche Intelligenz, will eine ein Milliarde Dollar Finanzierung initiieren. ‣ weiterlesen

technode.com

Anzeige

Newsight Imaging sichert sich eine von der Infinity Capital geleitete Serie A Finanzierungsrunde über $7 Millionen. ‣ weiterlesen

www.nstimg.com

Anzeige

Die Basler AG wurde für ihre Unternehmensführung und erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung mit dem internationalen Axia Best Managed Companies Award 2020 ausgezeichnet. ‣ weiterlesen

www.baslerweb.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige