inVISION Newsletter 9 2015

Am 14. und 15. Oktober veranstaltet Zeiss das Forum Karosseriemesstechnik in Oberkochen. Dabei werden die neuesten Entwicklungen zum Thema Messplanung, Offline-Programmierung oder Inline-Robotermesstechnik gezeigt.

www.zeiss.de

Anzeige

Seit Anfang 2015 betreut Dr. Boris Ecker als Imaging Solutions Engineer die europäischen Bildverarbeitungskunden von Edmund Optics.

www.edmundoptics.de

Anzeige

Die neue zwölfseitige Broschüre ‚Industrial Vision Solutions‘ stellt in englischer Sprache die neuen Produkte von Teledyne Dalsa vor und kann kostenfrei von deren Homepage heruntergeladen werden.

www.teledynedalsa.com

Anzeige

Nach der Akquisition der finnischen TVI Vision Oy durch JAI wurde jetzt der Firmenname geändert. Zukünftig wird das Unternehmen als JAI Oy agieren.

www.jai.com

Mit großen Schritten nähert sich die EMVA Business Conference 2015 vom 11. bis 13. Juni in Athen. Keynote Speaker ist der britische Publizist Liam Halligan mit einem Vortrag zum Thema ‚Russian Impact on Europe’s Economy‘.

www.emva.org

Anzeige

Die 29. Control konnte Anfang Mai 25.903 Fachbesucher aus 95 Nationen nach Stuttgart locken und das trotzt Bahnstreik. Dies bedeutet gegenüber dem Vorjahr einen Zuwachs von rund 2% gegenüber dem Vorjahr. Rund 25% der Besucher kam dabei aus dem Ausland. Die Control 2016 findet vom 26. bis 29 April statt.

www.control-messe.de

Anzeige

Ximea und Perception Park geben ihre Zusammenarbeit zur Kopplung der Hyperspektral-Imaging(HSI)-Software von Perception Park und der miniaturisierten USB3.0-Hyperspektral-Kameraserie xiSpec bekannt. Die Chemical-Color-Imaging(CCI)-Technologie von Perception Park kombiniert die Vorteile der Basistechnologien Chemical Imaging und der Farbbildverarbeitung.

www.ximea.com

Anzeige

Die Initiative ‚Faires Datenblatt‘ hat sich die Vergleichbarkeit von 3D-Oberflächenmessgeräten – ähnlich der EMVA 1288 – zur Aufgabe gemacht und hierfür ein entsprechendes Datenblatt entwickelt, das zeitnah auch in die ISO-Norm aufgenommen werden soll. Eine Präsentation zum Thema finden Sie als PDF unter dem Link.

optassyst.de

Anzeige

Das neue englische White Paper von Point Grey beschreibt, warum es beim Einsatz von USB 3.0-Kameras zu Datenverlusten kommen könnte und wie man diese mit Frame Buffer verhindern kann.

www.ptgrey.com

Ziel des ‚Eyes of Things (EoT)‘-Projektes ist es, neue mobile Computer-Vision-Plattformen für OEM-Anwendungen zu entwickeln. Ende Januar fand nun das Kick-off-Meeting an der Universität von Castilla-La Mancha statt.

www.eyesofthings.eu


Das könnte Sie auch interessieren

Embedded Vision gewinnt immer mehr an Bedeutung. Getragen durch technische Trends auf beiden Seiten verschmelzen Computer Vision und Embedded-Systeme zunehmend zu Embedded-Vision-Systemen. Doch leistungsstarke Machine-Vision-Kameras waren bisher aus technischen und Kostengründen der Embedded-Fachwelt weitgehend vorenthalten. Mit einer neuen Kameraplattform soll sich das jetzt ändern.

www.alliedvision.com

Anzeige
Xilinx investiert in Deephi Tech

Das Unternehmen Xilinx hat bekannt gegeben, dass es in den Machine-Learning-Pionier Deephi Tech investiert hat. Deephi Tech wurde von Forschern und Experten der Tsinghua Universität und der Stanford Universität gegründet und ist spezialisiert auf Deep-Compression, Optimierungen der Systemebene und Kompilierungen der Toolchain bei Machine-Learning-Plattformen.

www.xilinx.com

Anzeige
Korrelationsfreies Inline-Messen

Die industrielle Messtechnik ist wesentlicher Bestandteil einer Industrie 4.0. Was sie bereits heute imstande ist zu leisten, verrät uns Dr. Kai-Udo Modrich, Geschäftsführer der Carl Zeiss Automated Inspection.

www.zeiss.de

Deutsch-österreichisches Team gewinnt Argos Challenge

Das ‚Argonauts‘-Team, bestehend aus Informatikern der Technischen Universität Darmstadt und dem Kooperationspartner Taurob GmbH, eine Wiener Roboterfirma, konnte sich dabei gegen eine starke internationale Konkurrenz durchsetzen. Zu der mit 500.000€ dotierten Challenge für intelligente Inspektionsroboter auf Öl- und Gasplattformen hatte das Mineralölunternehmen Total aufgerufen.

www.tu-darmstadt.de

Anzeige
Chii bisher mit 120 Teilnehmern

Vom 7.-8. Juni findet zum zweiten Mal die Hyperspectral Imaging Conference chii in Graz statt. Mittlerweile haben sich bereits 120 Teilnehmer angemeldet, Tendenz stark steigend. Das komplette Vortragsprogramm beider Tage ist mittlerweile online. Anmeldungen sind noch möglich

www.chii

Anzeige

Ein Wissenschaftsmagazin bezeichnete Prof. Gisela Lanza einst als die 120%-Frau, weil sie vier Jahre lang gleichzeitig als erste Inhaberin der Shared Professorship Global Production Engineering and Quality am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und für den Automobilkonzern Daimler arbeitete. Doch wie beurteilt eine Expertin für weltweite Produktionssysteme die neue Rolle der Messtechnik für die QS unter dem Blickwinkel von Industrie 4.0 und IIot (Industrial Internet of Things)?

www.wbk.kit.edu

Anzeige